Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 48

Thema: Tiere erschrocken mit Schock ?

  1. #31
    Avatar von Wurli
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    Land
    Österreich
    Beiträge
    4.800
    Würde an deiner stelle echt selbst schlachten.
    Sooo viel Arbeit ist das nun auch nicht wenn man den Dreh raus hat.

    Ev Gemeinschaftsschlachtraum wo alle zusammen helfen?

  2. #32
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    1.431
    Schau doch mal nach Biohöfen mit Geflügel-/Tierhaltung in deiner Gegend. Die lassen ihre Tiere häufig in kleineren Schlachtereien schlachten. Vielleicht gibt man dir Adressen oder du kannst dich am Schlachtag "mitdranhängen".
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

  3. #33
    Putenflüsterer Avatar von Stallknecht
    Registriert seit
    24.12.2015
    Ort
    Nähe Osnabrück
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    643
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Wurli Beitrag anzeigen
    Würde an deiner stelle echt selbst schlachten.
    Sooo viel Arbeit ist das nun auch nicht wenn man den Dreh raus hat.

    Ev Gemeinschaftsschlachtraum wo alle zusammen helfen?
    Ich habe im Notfall schon selbst geschlachtet, aber so sauber und so schnell bin ich nunmal nicht ! Pro Tier ne dreiviertel Stunde hat es in etwa gedauert. Dann noch die ganzen Schlachtabfälle, keine Ahnung wo ich damit hin soll. Ich habe noch ca. 40-45 Tiere die dringend weg sollen, runde 25 Puter sind auch dabei. Wenn ich zum Schlachter fahre nehme ich 2 Puter und 2 Hühnerhähne mit, dann ist das Auto voll. So gesehen ist das also weniger als 10 Minuten Aufwand, daher verstehe ich einfach nicht, warum man das nicht immer mal nebenei mitmachen kann. Gerade wo bekannt ist, dass es bei mir eilig ist ! Bislang war ich ja ein zufriedener Kunde, aber wenn sich nicht bald was tut, dann....
    "Das Niveau eines Landes und dessen moralische Werte
    können an der Weise, wie ihre Tiere behandelt werden,
    gemessen werden.“
    ( Mahatma Gandhi )

  4. #34
    Putenflüsterer Avatar von Stallknecht
    Registriert seit
    24.12.2015
    Ort
    Nähe Osnabrück
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    643
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Huhnihunde Beitrag anzeigen
    Schau doch mal nach Biohöfen mit Geflügel-/Tierhaltung in deiner Gegend. Die lassen ihre Tiere häufig in kleineren Schlachtereien schlachten. Vielleicht gibt man dir Adressen oder du kannst dich am Schlachtag "mitdranhängen".
    Habe das auch schon gegoogelt, es gibt 2 die so im Rahmen liegen würden, leider kein Geflügel. Die haben es alle nur mit Schweinen und Wurst und ihren Höfläden mit Frühstücksangeboten usw.

    Ich bin echt kurz davor mir eine alte Schlachterei anzulachen, also den Schlachtraum zu mieten ! Dann alles rechtliche klären, nen Schlachter einstellen und Konkurrenz auf den Markt zu schmeissen !
    "Das Niveau eines Landes und dessen moralische Werte
    können an der Weise, wie ihre Tiere behandelt werden,
    gemessen werden.“
    ( Mahatma Gandhi )

  5. #35
    Darwinist Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    57...
    Beiträge
    12.204
    Hm, eine Dreiviertelstunde pro Tier ist doch in Ordnung, eine gute Zeit!
    Schlachtabfälle kannst in den Restmüll packen, inklusive Federn, wird eh alles verbrannt- und zumindest hier in RLP ist das vom Wertstoffhof auch ausdrücklich so gefordert- tote Kleintiere ab in den Restmüll, nicht etwa in die Biotonne. Mengen- bzw. gewichtsmäßig fallen Geflügelschlachtabfälle für mich in die Kategorie "Kleintier" (Katze und kleiner Hund wiegen ja schon mal bis 10 Kilo...), soviel habe ich aber nie, also dürfte das schon passen . Oder Du vergräbst den Schlatz halt, ist auch statthaft.
    Achtung, Chauvinist! Vor Kontaktaufnahme mit dem Inhaber dieser Signatur bitte in sich gehen und prüfen, ob man damit leben kann, dass selbiger die Frau an seiner Seite 2- 3x im Jahr in der Öffentlichkeit liebevoll mit "Frauchen" tituliert!

  6. #36
    Putenflüsterer Avatar von Stallknecht
    Registriert seit
    24.12.2015
    Ort
    Nähe Osnabrück
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    643
    Themenstarter
    Andreas, der Schlachter macht das aber in 2-4 Minuten je Tier ! Und da ich eh schon kaum Zeit und Arbeit ohne Ende habe, sind 40 Stunden Schlachten mal erst gar nicht drin. Daher will ich die Tiere ja gerne schlachten lassen, weil mit Maschinen geht alles viel schneller.
    "Das Niveau eines Landes und dessen moralische Werte
    können an der Weise, wie ihre Tiere behandelt werden,
    gemessen werden.“
    ( Mahatma Gandhi )

  7. #37
    Avatar von kükenei
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    da wo das Land furchtbar platt ist
    PLZ
    47...
    Beiträge
    531
    Nimm doch vielleicht hier Kontakt auf und schau es Dir vor Ort an.

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...11131-131-1303
    LG Kükenei
    Vorwerk, Bresse weiß & blau, Barbezieux, Kollbecks Moorhuhn, Marans, Araucana, Orpington, Isis - Zwergseidenhuhn, Holländer Zwerg - Pommerngans, fränkische Landgans

  8. #38
    Putenflüsterer Avatar von Stallknecht
    Registriert seit
    24.12.2015
    Ort
    Nähe Osnabrück
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    643
    Themenstarter
    Danke Kükenei, das liest sich gar nicht mal schlecht, warum nur bin ich nicht auf die Anzeige gestossen ? Hm, wie dem auch sei, der gute Mann hat mindestens 2 Accounts, sein Zweitaccount steht bei seinem Link genau darunter. Da bietet er dann neben der gleichen Taten auch noch Gartenarbeiten und Pflasterarbeiten an.

    So ganz generell wäre ich bereit die 13 Kilometer pro Weg weiter zu fahren, also es sind 13 Kilometer weiter als bis zu meinem Schlachter, es liegt aber in der selben Ecke ! Ich weiss aber, dass es da in der Ecke noch einen gibt und mein Schlachter lachte nur hönisch und sagte, der beisst die Köpfe ab, alles dreckig usw. Nun muss ich also mal erst heraus finden ob das ggfs. dieser gute Mann ist. Denn dann verzichte ich gleich wieder.
    "Das Niveau eines Landes und dessen moralische Werte
    können an der Weise, wie ihre Tiere behandelt werden,
    gemessen werden.“
    ( Mahatma Gandhi )

  9. #39
    Avatar von Orpington/Maran
    Registriert seit
    07.06.2012
    PLZ
    1
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.528
    Bei der ganzen arbeit würde sich die Anschaffung einer Rupfmaschiene lohnen, notfalls kann man die selber bauen ( youtube diy plucking maschine) oder man kann die sich auch Tage weise leihen...
    0,1 Maraucana /Sussex/Barnvelder/Augsburgerhuhn Mix/Orpington Mix/Zwerg Brahma/Schwedisches Blumenhuhn/Bovan Mix 0,3 Deutsche Langschan Mix 0,2 Schwedisches Blumenhuhn Mixe 0,2 Shamo Mix 0,2 Vorwerk 1,0 Araucana 0,2 Seidenmixe

  10. #40
    Avatar von kükenei
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    da wo das Land furchtbar platt ist
    PLZ
    47...
    Beiträge
    531
    Das kann ich gut verstehen. Darum haben wir uns erst angeschaut wo wir schlachten lassen.
    Viel Glück.
    LG Kükenei
    Vorwerk, Bresse weiß & blau, Barbezieux, Kollbecks Moorhuhn, Marans, Araucana, Orpington, Isis - Zwergseidenhuhn, Holländer Zwerg - Pommerngans, fränkische Landgans

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wenn Tiere Tiere töten
    Von Ira im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.10.2014, 16:35
  2. Schock Wachtel tot
    Von Bademeister im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 15:45
  3. Trauer? Schock?
    Von Rigo im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 19:37
  4. Schock !!!
    Von Mary im Forum Enten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 13:33

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •