Seite 19 von 19 ErsteErste ... 91516171819
Ergebnis 181 bis 190 von 190

Thema: BRUTEIER -- Preise

  1. #181
    Avatar von Wurli
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    A-4***
    Land
    Österreich
    Beiträge
    6.170
    Zitat Zitat von Saatkrähe Beitrag anzeigen

    .... Also diese, ja nur als Beispiel genannten 5 €uronen, wären ja nur im Erfolgsfalle fällig. Das ist jetzt durch die Zeit etwas untergegangen.


    Klar in der heutigen Zeit mit den ganzen Billigbrütern & Co ....

    Wenn einem der Preis nicht passt muss man sich nen andern Verkäufer suchen.
    Und was am Ende schlüpft - da kann nicht immer der Züchter was dafür.

    Sorry aber schön langsam wundere ich mich nicht mehr warum immer weniger Bruteier abgeben wollen.
    Mehr aus Wachtelhausen, dem Land der Riesin und Giftzwerge https://manus-wachtelei.blogspot.co.at/
    Einige Küken & Angora-Kaninchen suchen ne neue Bleibe

  2. #182
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    11.739
    Ich gebs auf - alles zu durcheinander gelaufen
    LG, Saatkrähe

    1.16 Bassetten ZVorwerk <Mixe 0.2 Wyandotten 0.3 Zw-Marans 0.7 Araucana 2.2 C.Legbar 0.5 Marans 0.2 Marans-Wels.-Mix 0.3 Australorps 0.5 Vorwerk






  3. #183
    Selbermachenmüsser
    Registriert seit
    09.03.2015
    PLZ
    97
    Land
    Franggn
    Beiträge
    2.295
    Sil hat das ganze Thema auf den Punkt gebracht.
    Ich für meinen Teil würde für gute Bruteier auch 5-6 Euro zahlen, wenn es nötig ist, dann allerdings nicht im Versand.
    Denn da habe ich am Schluss keine Möglichkeit mehr bei Mißerfolg die Ursache zu finden.
    Bei solch hohen BE-Preisen würde ich nur noch abholen. Zum einen sieht man dann die Tiere und die Haltung und kann dann (nach gesundem Menschenverstand) auch eher einschätzen ob der Preis gerechtfertigt ist.

    Man kann allerdings auch reinfallen. Ich bin vor zwei Jahren 200km gefahren um sehr dunkle Maranseier BK abzuholen.
    Als ich dann vor Ort war stellte sich heraus, dass die Bruteier auf den Fotos künstlich dunkler gemacht wurden und in Wahrheit nicht mal annähernd diese Farbe hatten. Offensichtlich hat der Verkäufer nicht mit Abholung gerechnet.
    Grüße Chris

    "Wu de Hasen Hoosen hessn unn de Hosen Huusen hessn, do si me derhämm!"

    1,10,1 Marans bk | 0,7,3 Marans sk | 0,3 Marans splash | 0,9 Hybriden | 2,15 japanische Legewachteln

  4. #184
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    4.525
    Je nachdem wie man es sieht, waren die 200 gefahrenen Kilometer nicht umsonst.
    Angenommen, Du hättest dir die Eier schicken lassen und beim auspacken gesehen, sie sind nicht das was du haben wolltest. In den Brüter gelegt hättest Du sie trotzdem, und die Küken aufgezogen dann wohl auch. Nicht jeder hat unbegrenzt Platz zur Verfügung, und wenn die Kapazitäten die einer hat zur Kükenaufzucht oder überhaupt für die Hühnerhaltung dann schon belegt sind durch das Ergebnis einer so nicht gewollten Brut, dann ist das bestenfalls ärgerlich.
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

  5. #185
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Kärnten (Österreich)
    Beiträge
    8.123
    Ich hab auch schon mal für Versand-BE 5,-/Stück bezahlt (schwed. Isbar und Mooshühner). Ich wollte unbedingt Rassehühner und hier gibt es im weiteren Umkreis nur Hybriden, ev. noch Plymouth Rock oder Altsteirer, wenn man Glück hat.
    Trotzdem war ich mit den geschickten BE sehr zufrieden, die Verpackung war hervorragend und es sind immerhin 4 Isbarlein (2 Hähne, 2 Hennchen) und 1 Mooshuhn (Hahn) geschlüpft. Ich hatte 20 BE bestellt, 24 erhalten, nach dem ersten Schieren 5 aussortiert (bei den dunklen Eiern konnte ich nichts sehen). Und aus den verbliebenen 19 BE sind 15 gesunde Küken geschlüpft. Bei Abholung hätte ich ca. 300 - 400 km (einfache Strecke) fahren müssen.
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,2 Sulmtaler, 0,1 Plymouth rock weiß, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,1 Marans, 0,1 Cream Legbar, 0,1 Araucana, 1,2 schwed. Isbar, 1,4 Mixe, 2,0 Laufenten, 6 Legewachteln

  6. #186
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    11.739
    Ich war vor Jahren mal wieder fast 1000 km (hin und rück) gefahren und hatte paarundvierzig BE (Marans-Skala 6,7,8 in mehreren Farbschlägen, sowie Araucana wildf.) für einen normalen Preis gekauft. Selbst bestens verpackt, weich und federnd gelagert in Kühltaschen bei um die 13° C transportiert. Zuhause ruhen lassen und dann den bereits 'wartenden' 5 Glucken untergeschoben. Befruchtet waren nur 18 Eier. Geschlüpft waren dann 16 oder 17. Zwei Küken waren kurz nach Schlupf tot, trotz vorbildlicher Glucken und Pflege meinerseits.

    Ich hatte mir fünf Farbschläge/Marans ausgesucht und letztlich nur zwei bekommen. Die Restlichen waren unter den unbefruchteten Eiern.

    Wer weiß, was herausgekommen wäre, wenn ich mir die Eier hätte schicken lassen. So hatte ich immerhin einige der gewünschten Küken und der Ärger hielt sich in Grenzen. Aber längere Zeit war ich schon sehr traurig darüber. Der Preis der BE lag so bei 1,50 und 2 €. Auf meiner Seite war alles absolut korrekt gelaufen, auf Seiten des Züchter nicht, was die Befruchtungsrate betraf. Auch war die Lagerung der BE bei ihm nicht gerade so wie sie sein sollte. Auch war nicht wirklich klar, welches Alter die BE hatten.

    Würde sich im Laufe der Zeit ein vertrauensvoller Kreis ehrlicher Leute herauskristallisieren, könnte man neu überlegen wie man diese Dinge fairer handhaben könnte. Ich fände es jedenfalls traurig, würde man sich für alle Zeiten mit dieser Luschigkeit bishin zu Betrügereien, wie Ihr sie schildert, einfach nur abfinden. Von besseren ZEiten träumen muß erlaubt sein
    Ich muß aber auch sagen, daß ich in all den JAhren mehr bessere als schlechte Erfahrungen gemacht habe. Vielleicht, weil ich vorher die Züchter kontakte und auch grundsätzlich selbst abhole. Für mich ist es eine Katastrophe, wenn Küken steckenbleiben oder kurz vor Schlupf absterben - was mir nur mit Fremdeiern passiert. Daraus habe ich sehr gut erkennen können, daß vorschriftsmäßige Pflege der Eier, und alles was zu deren Entstehung wichtig ist, etc., wirklich 100 %ig wichtig und gerechtfertigt ist. Aus meinen BE schlüpfen grundsätzlich 100 %. Ich betreibe aber auch 100 % Pflege. Würde ich BE verkaufen, gingen die nur an Leute die ich kenne für einen kleinen Preis weg, oder für drei bis vier €. Wem diese Mühe und quasi schon Garantie nichts wert ist, muß nicht kaufen. Für unbefruchtete Eier muß natürlich auch nicht bezahlt werden. Wer dann dabei betrügt, muß mit seinem Gewissen leben.
    Geändert von Saatkrähe (30.03.2018 um 15:09 Uhr)
    LG, Saatkrähe

    1.16 Bassetten ZVorwerk <Mixe 0.2 Wyandotten 0.3 Zw-Marans 0.7 Araucana 2.2 C.Legbar 0.5 Marans 0.2 Marans-Wels.-Mix 0.3 Australorps 0.5 Vorwerk






  7. #187
    Avatar von 2Rosen
    Registriert seit
    15.02.2005
    Land
    Weserbergland
    Beiträge
    2.344
    Update.

    Alle englischen, mir gesandten Eier, egal ob teuer oder billig, sind nix geworden.
    Wird wohl darauf hinaus laufen mal die nächsten Jahre in GB Urlaub zu machen, bzw mir welche mitbringen zu lassen.

    Dazu das krasse positive Gegenteil.
    Die von mir in D von einer Zuchtkameradin georderten und per Post gesendeten Eier sind ALLE! geschlüpft, waren alle befruchtet und haben sich entwickelt.
    Noch dazu 4,7 .

  8. #188
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    11.739
    Zitat Zitat von 2Rosen Beitrag anzeigen
    Update.

    Alle englischen, mir gesandten Eier, egal ob teuer oder billig, sind nix geworden.
    Wird wohl darauf hinaus laufen mal die nächsten Jahre in GB Urlaub zu machen, bzw mir welche mitbringen zu lassen.
    Ja, nur noch so plane ich meine kleineren und größeren Reisen. Eine Reiserückkehr ohne BE oder Hühner ist nur die Hälfte wert

    Dazu das krasse positive Gegenteil.
    Die von mir in D von einer Zuchtkameradin georderten und per Post gesendeten Eier sind ALLE! geschlüpft, waren alle befruchtet und haben sich entwickelt.
    Noch dazu 4,7 .
    Klasse !! So soll es sein - freut mich sehr für Dich
    LG, Saatkrähe

    1.16 Bassetten ZVorwerk <Mixe 0.2 Wyandotten 0.3 Zw-Marans 0.7 Araucana 2.2 C.Legbar 0.5 Marans 0.2 Marans-Wels.-Mix 0.3 Australorps 0.5 Vorwerk






  9. #189
    Avatar von Orpington/Maran
    Registriert seit
    07.06.2012
    PLZ
    1
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.996
    Ich kenne Leute, die haben persönlich 50 BE aus England geholt ( nat. auch bezahlt) geschlüpft sind 1 Hahn und eine Henne muss nicht immer am Versand liegen...
    0,1 Maraucana /Sussex/Augsburgerhuhn Mix/Orpington Mix/Zwerg Brahma/Schwedisches Blumenhuhn/Bovan Mix 0,3 Deutsche Langschan Mix 0,2 Schwedisches Blumenhuhn Mixe 0,2 Shamo Mix 0,2 Vorwerk 1,0 Araucana 0,0,7 Wichtelküken

  10. #190
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    11.739
    Zitat Zitat von Orpington/Maran Beitrag anzeigen
    Ich kenne Leute, die haben persönlich 50 BE aus England geholt ( nat. auch bezahlt) geschlüpft sind 1 Hahn und eine Henne muss nicht immer am Versand liegen...
    Das ist klar. Aber die Chancen steigen ja erheblich bei Selbstabholung. Und die Frage bleibt, wie die 50 !! Eier, wahrscheinlich ungekühlt, auf welchem Reiseweg transportiert wurden. Und schließlich werden sich die Züchter ganz allgemein nicht von den hiesigen unterscheiden. Guter Umgang mit BE beginnt natürlich beim Ursprung.
    Ich frage mich jetzt schon, wie ich es wohl mache, wenn ich in ein oder zwei Jahren meine Verwandten in Spanien besuche und natürlich dieses nutzen will um BE zu kaufen. Vielleicht nehme ich dann doch lieber Tiere mit - wenn das rechtlich überhaupt geht. Ich glaub' ich mach mal nen eigenen Fred dafür..
    Schon passiert http://www.huehner-info.de/forum/sho...32#post1679632
    Geändert von Saatkrähe (09.04.2018 um 15:49 Uhr)
    LG, Saatkrähe

    1.16 Bassetten ZVorwerk <Mixe 0.2 Wyandotten 0.3 Zw-Marans 0.7 Araucana 2.2 C.Legbar 0.5 Marans 0.2 Marans-Wels.-Mix 0.3 Australorps 0.5 Vorwerk






Seite 19 von 19 ErsteErste ... 91516171819

Ähnliche Themen

  1. Preise
    Von Zwerg vorwerk im Forum Züchterecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2012, 18:33
  2. Preise für Bruteier Zwergwachteln
    Von wachtel_ei im Forum Das Brutei
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 11:43
  3. preise ?
    Von rabbitking im Forum Anderes Geflügel
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 14:57
  4. preise
    Von pfirsichblüte im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 17:45

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •