Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Friedliche Hähne von welcher Rasse?

  1. #11
    Avatar von ChiBo
    Registriert seit
    04.10.2010
    PLZ
    418
    Land
    NRW
    Beiträge
    2.943
    Ob man das so an der Rasse festmachen kann?

    Hatte mal selbstgezogene Araucana-Mixhähne (aus gekauften BE), die wurden irgendwann bißerl "fies".
    Also Menschen gegenüber.

    Dann kam ein reinrassiger Araucana-Hahn.
    Die aller aller aller größte Schnuckel-Seele vor dem Herrn .
    Wachsam, nett, fürsorglich und stets zuvorkommend zu all seinen Damen, neutral zu mir. Ein absoluter Traum.

    Der Habicht hat ihn dahin gerafft.
    Sein Bruder war auch ok. und nett zu mir, aber bei seinen Mädels machte er Unterschiede ...

    Mittlerweile habe ich den Sohn dessen Sohnes.
    Mix aus Araucana-Mix und Marans.

    Brackel von Hahn, super strotzend vor Lebenskraft, schöner Kerl, gutes halbes Jahr alt, bis jetzt ein "Seelchen".
    Mit seinen zwei körperlich kleineren Halbbrüdern kommt er auch klar, lässt sie (noch) in Ruhe.

    Sollte der mal frech werden wüsste ich auch nicht ...

    Italiener käme mir keiner in's Haus.

    Ist ja auch die Frage, was die Küken werden sollen ...
    1/12 Bunte Hühner-Vielfalt

  2. #12
    Avatar von Landhahn
    Registriert seit
    10.11.2017
    Ort
    Unna
    PLZ
    59427
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    174
    Bielefelder Kennhähne sind sehr ruhig im Wesen.
    2/4Menschen,1/0 DJT,1/5 Bielefelder,0/15 Hybriden und 15 Küken

  3. #13

    Registriert seit
    01.01.2016
    Ort
    Erzgebirge
    PLZ
    08280
    Beiträge
    135
    Da kannst du Glück oder Pech haben. Über das Wesen der Hähne wurde hier schon viel geschrieben. Letztendlich liegt es an der Linie und am einzelnen Tier und nicht unbedingt an der Rasse. Große, dicke ruhige Rassen sind aber sicher schonmal von Vorteil. Bei einem Fehlgriff solltest du aber trotzdem auch mal das Schlachten im Hinterkopf haben und weiter nach einem netten Exemplar suchen. Hier wird ja auch immermal ein Lieber angeboten, der es dann auch verdient hat bei dir ein schönes Leben zu haben. Ich drück dir die Daumen, lg jaci

  4. #14

    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Hövelhof
    PLZ
    33161
    Land
    NRW
    Beiträge
    517
    Das kann man nicht an einer Rasse festmachen. Ich kenne z. B. auch Bielefelder, die recht agressiv geworden sind. Das hängt doch sehr von dem einzelnen Individuum ab.
    Bei mir sind meine Westfälischen Totleger auch alle sehr umgänglich. Bei anderen Züchter höre ich das sie nur mit "Bewaffnung" in den Hühnergarten gehen ...

    Viele Grüße von Mathias

  5. #15
    Avatar von platanen
    Registriert seit
    10.01.2014
    Ort
    Brandenburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    713
    Ich hatte inzwischen drei Bielefelder Kennhuhnhähne und bis auf den ersten aus Handaufzucht waren sie sehr umgänglich. Einzig die Größe ist enorm und wenn man eine gemischt Gruppe möchte, dann leiden die Hennen bisweilen sehr unter den riesigen Kerlen. Wir haben jetzt einen Mix aus Zwergbielefelder und großem Bielefelder und der ist immer noch stattlich, aber macht uns die Hennen nicht mehr kaputt. Ein ganz toller Hahn, der uns hoffentlich noch lange erhalten bleibt.
    0,2 Bielefelder Kennhühner, 0,3 Zwergbielefelder, 0,1 Zwergwelsumer, 0,1 Seidenhuhn-Mix, 0,1 Zwergseidenhühner, 1,2 Mixe aus Zwergbielefeldern und großem Bielefelder, 0,2 Kurzhaardackel, 0,1 Pferde

  6. #16
    Avatar von Ana
    Registriert seit
    07.08.2016
    Ort
    Pfälzer Wald
    PLZ
    66***
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.851
    Ich würde einfach mal auf der Pinwand stöbern ob was für dich dabei ist. Nur nach der Rasse würde ich nicht gehen, ausser ich will bestimmte Rassemerkmale zur Zucht.

  7. #17

    Registriert seit
    06.08.2009
    Land
    Brandenburg
    Beiträge
    1.207
    Meine Lachshähne waren durch die Bank aggressiv, keine Ahnung warum.

    Dagegen hatte ich bei den Orpington noch nie ein aggressives Exemplar dabei, alle waren bisher freundlich zu den Hennen und machen keine Anstalten Menschen gegenüber aggressiv zu werden.
    LG Mietze

  8. #18
    Babbischer Babbsagg Avatar von Gallo Blanco
    Registriert seit
    04.07.2013
    Ort
    El Fondò de les Neus
    PLZ
    03688
    Land
    Spanien
    Beiträge
    2.113
    Meine Sureña Morucha sind ganz liebe Hähne und recht gross, vor allem sehr hoch, da sie sehr lange und kräftige Beine haben!

    LG Stefan
    An den Gräbern der meisten Menschen, steht tief verschleiert, ihr ungelebtes Leben.

  9. #19
    Avatar von Stanzi
    Registriert seit
    08.08.2015
    PLZ
    97...
    Beiträge
    4.075
    Schau doch mal auf Fac....k. Da gibt es : Hahn sucht Korb.
    Unsere Lachshähne waren einfach nur lieb. Auch die Mixe. Bisher hatte ich nur einen Hahn, der auf unseren damals 11jährigen Sohn losgegangen ist. Das war ein Mechelner Hahn. Dies war eine Handaufzucht. Aber ob es daran lag? Keine Ahnung.

  10. #20
    Avatar von Pudding
    Registriert seit
    19.01.2013
    Ort
    Pfalz
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    8.108
    Er greift zwar nie ohne Grund an
    es gibt keinen Grund wo er angreifen darf!
    Mein Motto ist egal welches Tier: "Die Hand die einen füttert beisst man nicht"!

    Du solltest dir überlegen ob du Nachwuchs von ihm möchtest, so ein Verhalten würde ich nicht vermehren!

    Keiner meiner Hähne geht mich an und das ist Rasse unabhängig!
    Wer mit mir reden will, der darf nicht bloß seine eigene Meinung hören wollen.

    von Wilhelm Raabe

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 3 Hähne 1 Darf bleiben Welcher
    Von eierdieb65 im Forum Verhalten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 17:37
  2. Suche Friedliche und Robuste Rasse
    Von IngoR im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 15:42
  3. Mit welcher Rasse sind diese Hühner zu Vergleichen bzw welche Rasse ist das?
    Von Klickmichontour im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 19:09
  4. Welche Hühnerrasse hat friedliche Hähne?
    Von ukatter im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.03.2008, 18:19
  5. zu welcher Rasse...
    Von Klicka im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.2005, 16:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •