Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 49 von 49

Thema: Schmaler kleiner Stall - wie einrichten?

  1. #41

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    176
    Ja, nicht wahr? Ein gewisses Ausmaß an Hühneritis verträgt er schon . Aber jetzt ist Schluß! Endgültig!

  2. #42
    Selbermachenmüsser
    Registriert seit
    09.03.2015
    PLZ
    97
    Land
    Franggn
    Beiträge
    2.151
    Platz ist in der kleinsten Hütte.
    Solltest du dennoch, nach den Überlegungen mit dem Gartenhaus, deinen vorhandenen Raum nutzen, dann würde ich die Legenester innen an die Tür schrauben, dann hättest du es leichter die Eier zu entnehmen, Das Kotbrett darüber und die Sitzstange auch. Dan ist die Reinigung des Kotbrettes auch einfacher. Somit hättest du dann beim Ausmisten noch genug Platz im Stall, da ja Kotbrett und Legenester mit "ausklappen" wenn du die Türe öffnest.
    "Wu de Hasen Hoosen hessn unn de Hosen Huusen hessn, do si me derhämm!"

    1,12 Marans bk | 0,5 Marans sk | 0,3 Marans splash | 0,14 Hybriden | 2,15 japanische Legewachteln

  3. #43
    Avatar von moorhühnchen
    Registriert seit
    10.10.2006
    Beiträge
    836
    Themenstarter
    Zitat Zitat von majorlo Beitrag anzeigen
    Platz ist in der kleinsten Hütte.
    Solltest du dennoch, nach den Überlegungen mit dem Gartenhaus, deinen vorhandenen Raum nutzen, dann würde ich die Legenester innen an die Tür schrauben, dann hättest du es leichter die Eier zu entnehmen, Das Kotbrett darüber und die Sitzstange auch. Dan ist die Reinigung des Kotbrettes auch einfacher. Somit hättest du dann beim Ausmisten noch genug Platz im Stall, da ja Kotbrett und Legenester mit "ausklappen" wenn du die Türe öffnest.
    Sehr coole Idee Danke!

    Gesendet von meinem SM-J500FN mit Tapatalk
    I like pigs. Dogs look up to us. Cats look down on us. Pigs treat us as equals. - Winston Churchill

  4. #44

    Registriert seit
    05.03.2015
    Beiträge
    1.038
    Die Idee ist cool, aber für mich wär das nix. Musst du die Hühner mal behandeln o.ä. und willst sie abends von der Stange pflücken, sind sie nach Öffnen der Tür ja automatisch im Freien. Und wenn es regnet, schneit, gewittert, kannst du die Tür auch immer nur "mit" den Hühnern aufmachen. Zum Säubern vielleicht praktisch, aber ... Ich würde mir dann vielleicht einen Vorbau/Dach davor bauen, in dem man aufrecht stehen kann und der als Wetterschutz dient.

  5. #45
    Selbermachenmüsser
    Registriert seit
    09.03.2015
    PLZ
    97
    Land
    Franggn
    Beiträge
    2.151
    dann befestige nur Kotbrett und Legenester an der Tür und die Sitzstange an der Wand im Stall, dann passt das.
    "Wu de Hasen Hoosen hessn unn de Hosen Huusen hessn, do si me derhämm!"

    1,12 Marans bk | 0,5 Marans sk | 0,3 Marans splash | 0,14 Hybriden | 2,15 japanische Legewachteln

  6. #46
    Avatar von legaspi96
    Registriert seit
    17.04.2008
    PLZ
    53
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    11.703
    Welchen Sinn würde das denn machen das Kotbrett an der Tür zu befestigen und die Sitzstange an der Wand?
    Grüße
    Monika
    Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.


  7. #47

    Registriert seit
    05.11.2014
    PLZ
    41..
    Land
    Österreich
    Beiträge
    1.407
    Vermutlich wegen dem runter pflücken wenn sie die Hühner ansehn will und die sonst gleich draussen wären...
    Überdachen müsste man es trotzdem sonst sind Nester und Brett ja auch bei Regen im Freien

  8. #48
    Avatar von legaspi96
    Registriert seit
    17.04.2008
    PLZ
    53
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    11.703
    Dann würde das Kotbrett keinen Sinn machen.
    Nester an der Tür würden natürlich nur Sinn machen wenn es ein Überdachung gibt. Meine Hühner täten mich dafür auslachen.
    Grüße
    Monika
    Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.


  9. #49

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    2.087
    Doch, man kann das Kotbrett schon an der Tür befestigen und die Sitzstange entsprechend halber Kotbretttiefe zwischen den Seitenwänden befestigen. So dreht sich beim Öffnen nur das Kotbrett raus. Die Sitzstange sollte dann aber aushängbar und die Tür auf 180 Grad zum Öffnen.
    Und... die breite der Tür und Wunschbreite des Kotbrettes bestimmt die Tiefe des Kotbrettes, das muss sich ja rausdrehen lassen. Da solltest du erstmal gucken ob das sinnvoll ist.
    5 versch. Lege-Hybriden (aus 2016), 2.8 Orpington in gelb-schwarz-gesäumt (Schlupftag 18.03.)

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Wie sollte ich meinen Stall einrichten?
    Von Jonas17 im Forum Innenausbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 19:32
  2. kleiner Stall
    Von dehöhner im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 04:50
  3. Zu kleiner Stall???
    Von zwerghun im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 02:01
  4. stall einrichten
    Von masterjonas im Forum Innenausbau
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 21:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •