Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 61 bis 69 von 69

Thema: 11 Hennen und ein neuer Hahn, wie zusammen bringen

  1. #61
    Putzfee auf Zeit Avatar von anna.u
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    Hühnchen-Dorf
    PLZ
    31
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    6.206
    @ptrludwig:
    in #32 gibt es ein besseres Bild

    @Galla: Warum würdest du separieren? Meinst du nicht, dass er in die Herde hineinwächst? Oder ist das bei Junghähnen anders als bei Hennen, die man dazusetzt?

    lg Anna
    1,15 JoHahn´s buntgemischte Truppe + 2,0 Laufis + 2,3 Streuner
    +0,1 Hund und Herr U.


  2. #62
    Babbischer Babbsagg Avatar von Gallo Blanco
    Registriert seit
    04.07.2013
    Ort
    El Fondò de les Neus
    PLZ
    03688
    Land
    Spanien
    Beiträge
    1.956
    Zitat Zitat von ptrludwig Beitrag anzeigen
    Das Gefieder ist schlecht zu sehen, aber nach den Kehllappen, überhaupt Kopfpunkten würde ich sagen es ist eine Henne. Kannst du mal ein Foto ohne Netz einstellen?
    Schau mal post #32 da sieht man das es ein Hahn ist, allerdings noch sehr jung.
    Der hat weniger als angegeben, so wie ich das sehe.

    LG Stefan
    An den Gräbern der meisten Menschen, steht tief verschleiert, ihr ungelebtes Leben.

  3. #63
    Avatar von ptrludwig
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Porto Santo, Ilha Itaparica
    PLZ
    44460
    Land
    Brasilien
    Beiträge
    3.088
    Zitat Zitat von Gallo Blanco Beitrag anzeigen
    Schau mal post #32 da sieht man das es ein Hahn ist, allerdings noch sehr jung.
    Der hat weniger als angegeben, so wie ich das sehe.

    LG Stefan
    Ja stimmt, das hatte ich nicht gesehen.

  4. #64
    Avatar von Galla
    Registriert seit
    21.06.2014
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    2.053
    Ich würde separieren; als einzelnes Tier ohne Status (weder gestandener Hahn noch Welpen-/Kükenschutz) wird er nur immer wieder gehetzt oder vom Futter verjagt.


    Ich würde auch niemals eine einzelne, nichtlegende Junghenne/Altküken zu einer gewachsenen Gruppe Althennen hinzutun.....das kann nur übel ausgehen.

    Nicht, dass der noch einen permanenten Knacks wegbekommt.....


    Mit einer rangniedrigen Henne wird er besser klar kommen und er kann in einen/seinen Status hineinwachsen.

    Und von den Kehllappen und dem Kamm her, kann das noch dauern.
    Geändert von Galla (13.02.2018 um 14:34 Uhr)

  5. #65
    Putzfee auf Zeit Avatar von anna.u
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    Hühnchen-Dorf
    PLZ
    31
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    6.206
    Ja...das mit dem Einzeltier kann ich gut nachvollziehn! Da ist ein Separeé mit einer oder vielleicht zwei Damen doch sinnvoller. Hab auch gerade noch mal nachgelesen, die meisten Hennen sind ja erheblich älter als der Jungspund...hatte das irgendwie anders in Erinnerung.

    lg Anna
    1,15 JoHahn´s buntgemischte Truppe + 2,0 Laufis + 2,3 Streuner
    +0,1 Hund und Herr U.


  6. #66

    Registriert seit
    17.04.2017
    Ort
    Meerbusch
    Beiträge
    79
    Themenstarter
    ok, ich habe grad noch mal nachgeschaut, er ist vom 10.9.17 und somit erst knappe 23 Wochen alt. Mein Fehler. Die Hennen sind teilweise 27 Wochen und die anderen älter. Somit ist er tatsächlich wohl noch etwas jung. Er sitzt aber jetzt meistens auf einer Erhöhung und ist zumindest des öfteren mal drausse, den Kämpfen geht er anscheinend aus dem Weg.
    Separieren wpürde ich ihn ungern, sie gehen alle gemeinsam Abends auf die Stange und es sind ja keine Verletzungen zu befürchten.
    LG
    Markus
    0,4 Araucaner,0, 2 Sussex Mix, 0,1 Marans irgendwas, 0,1 Lohmann, 1,3 Isbar,
    Dazu: 0,2 Hunde, 0,1 Katze, 5,0 Hasen, 2,3 Menschen

  7. #67
    Avatar von Galla
    Registriert seit
    21.06.2014
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    2.053
    Solange sie sich nicht blutig bekämpfen und er sich auch zurückziehen kann, kannst Du es so lassen.

    Aber für 23 Wochen ist der ziemlich hinterher.....mit dem Alter hätte ich meine Zweifel.

  8. #68

    Registriert seit
    17.04.2017
    Ort
    Meerbusch
    Beiträge
    79
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Galla Beitrag anzeigen
    Solange sie sich nicht blutig bekämpfen und er sich auch zurückziehen kann, kannst Du es so lassen.

    Aber für 23 Wochen ist der ziemlich hinterher.....mit dem Alter hätte ich meine Zweifel.
    Der Verkäufer stammt aus diesem Forum, ich denke nicht das ich am Alter zweifeln müsste. In Natura und Vergleich zu den älteren Hennen ist er deutlich größer. Wenn es sich ergibt mache ich Mal ein Bild mit Henne und ihm um den Vergleich zu haben.

    Gesendet von meinem TA-1004 mit Tapatalk
    LG
    Markus
    0,4 Araucaner,0, 2 Sussex Mix, 0,1 Marans irgendwas, 0,1 Lohmann, 1,3 Isbar,
    Dazu: 0,2 Hunde, 0,1 Katze, 5,0 Hasen, 2,3 Menschen

  9. #69
    Babbischer Babbsagg Avatar von Gallo Blanco
    Registriert seit
    04.07.2013
    Ort
    El Fondò de les Neus
    PLZ
    03688
    Land
    Spanien
    Beiträge
    1.956
    Zitat Zitat von Maximus Beitrag anzeigen
    Wenn es sich ergibt mache ich Mal ein Bild mit Henne und ihm um den Vergleich zu haben.
    Gute Idee.

    Mein Hahn ist auch wesentlich jünger als seine Hennen und trotzdem ist er der Chef, aber er ist halt auch 10 Monate alt.

    LG Stefan
    An den Gräbern der meisten Menschen, steht tief verschleiert, ihr ungelebtes Leben.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. Geimpfe und ungeimpfte Hühner zusammen bringen????? Riesen Gefahr ???
    Von kleinerMuck im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.2017, 08:09
  2. wann Handaufzuchtkücken mit der Gruppe zusammen bringen???
    Von benesgänse im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.02.2016, 18:20
  3. verschiedene Rassen unterschiedlichen Alters zusammen bringen
    Von Tom041963 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 21:11
  4. Neuer Hahn in bestender (Hennen)Gruppe integrieren
    Von Christian_USi im Forum Verhalten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 23:46
  5. Kücken und neue Hennen zusammen bringen
    Von bernd72 im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 19:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •