Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 54 von 54

Thema: Unterschied zwischen Hybriden aus der Massentierhaltung und denen vom Geflügelwagen?

  1. #51
    Avatar von Wurli
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    A-4***
    Land
    Österreich
    Beiträge
    5.662
    Sorry da müsste jeder seine Brüterei/Händler fragen, denke das machen nicht alle gleich.

    PS habe keine und werde auch keine Hybriden halten; kenne nur die Brüterei...
    Mehr aus Wachtelhausen, dem Land der Riesin und Giftzwerge https://manus-wachtelei.blogspot.co.at/
    Einige Küken suchen ne neue Bleibe

  2. #52
    Avatar von elja
    Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    6.262
    der "Geflügelwagen", der zu uns auf den Markt kommt, hat Hühner von ISA (Konkurent von Lohmann). Früher haben die selber gebrütet, inzwischen bekommen die Eintagsküken geliefert, die sie selber groß ziehen. Die Hobbyhybriden von denen bekommen sie von einem anderen Betrieb unmittelbar vor dem Verkauf.
    Alle Hühner sind sehr gepflegt und in einem sehr guten Zustand. Ich kenne auch niemanden, der mit deren Hühnern nicht zufrieden ist. Mir scheint das ein Betrieb zu sein, der nicht auf maximalen Gewinn aus ist und die Hennen (man kann auch Hähne bekommen) eben das entscheidende bisschen besser aufzieht. Dafür sind sie auch 50 Cent teurer als ihre Konkurenz.
    Sei Wachsam von Reinhard Mey
    ... Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm:
    „Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!“ ...

  3. #53

    Registriert seit
    06.11.2005
    Land
    Belgien
    Beiträge
    296
    Zitat Zitat von elja Beitrag anzeigen
    Alle Hühner sind sehr gepflegt und in einem sehr guten Zustand. Ich kenne auch niemanden, der mit deren Hühnern nicht zufrieden ist. Mir scheint das ein Betrieb zu sein, der nicht auf maximalen Gewinn aus ist und die Hennen (man kann auch Hähne bekommen) eben das entscheidende bisschen besser aufzieht. Dafür sind sie auch 50 Cent teurer als ihre Konkurenz.
    Ob du da nicht einem Vorurteil aufgesessen bist. Für jemand wie mich , der aus der Landwirtschaft kommt ist klar: nur wer seine Tiere top pflegt, kann maximalen Gewinn erwarten. Wer seine Tiere vernachlässigt, kann nix verdienen; ausfälle bringen nun mal nix.
    Gruß Werner

  4. #54
    Avatar von Galla
    Registriert seit
    21.06.2014
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    2.053
    Ich habe fünf Lohmann als Eintagsküken direkt von einem Bodenhaltungsbetrieb gekauft.

    Eine starb mit 19 Monaten an Schichtei/Bronchitis, und eine andere brodelt jetzt auch mit der Lunge.
    Beim Hochnehmen wirkt mir der Bauchraum auch etwas zu füllig......mein Verdacht: Aszites/Schichtei.

    Fazit bis jetzt: Diese Lohmann-Tiere scheinen das Glück nicht gepachtet zu haben......


    Ich würde jetzt gerne den Vergleich mit den Hühnern meiner Nachbarin anstellen, die ihre Tiere vom Wagen (Sperber) bekommt, allerdings sperrt diese ihre Tiere gerne mal nachts aus.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Was ist der Unterschied zwischen Bruja rd und ra?
    Von Pudding im Forum Dies und Das
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.03.2016, 21:12
  2. Unterschied zwischen Amrocks und Bielefelder Kennhuhn
    Von eieresser im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.11.2014, 23:39
  3. Unterschied zwischen Masstgans und einfach nur Gans?
    Von Franzi-Kueken-B im Forum Gänse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 09:31
  4. Unterschied zwischen wild- und weizenfarbig?
    Von pet im Forum Dies und Das
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 19:01
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 17:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •