Seite 238 von 241 ErsteErste ... 138188228234235236237238239240241 LetzteLetzte
Ergebnis 2.371 bis 2.380 von 2408

Thema: Orpington

  1. #2371
    Avatar von frederik
    Registriert seit
    18.01.2015
    PLZ
    370
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    245
    Zitat Zitat von Picksel Beitrag anzeigen
    Hat jemand einen Tipp, wie ich unsere Orpis dazu bekomme, auf der Stange zu schlafen (also außer jeden Abend hochsetzen, das mache ich eh schon)? Ich bekomme hier sonst ein Milbenproblem, da die Stangen gegen Milben abgeschirmt sind, aber der Stallboden nicht. Die sind von Mitte April, da dürften sie doch langsam auf die Stange, oder?
    Hallo Picksel,
    Mir ging es ähnlich als ich Orpis im gleichen Alter hatte: Sie schliefen entweder im Nest oder aber direkt auf dem Kotbrett. Die Stange ist übrigens nicht besonders hoch angebracht. Ich habe damals sogar auch im Forum diese Frage gestellt. Am Ende musste ich einfach Geduld haben.
    Ich habe damals ein Gitter von Siepmann für das Kotbrett bestellt, so dass die Hühner nicht in den Hinterlassenschaften sitzen. Tolle Sache!
    Bis heute entscheiden sie spontan wo sie schlafen möchten (Gitter oder Stange) und wechseln auch in der Nacht, nur das Lachshuhn geht abends zielsicher auf die Stange und bleibt an ihrem Platz (und sie kannte beim Vorbesitzer weder Stall noch Stange). Morgens sitzen alle auf der Stange.
    Vielleicht ist auch die Stange für die Teenager nicht passend oder zu hoch. Vielleicht musst du aber auch einfach Geduld haben.

    Viele Grüße!
    Geändert von frederik (10.07.2017 um 12:34 Uhr) Grund: Lo

  2. #2372

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    1.538
    Meine Orpis wollen auch nicht... ich hatte ja hier schon davon gelesen...
    Sie haben eine Stange mit Kotbrett das ganz flach auf dem Boden steht, drei große Steine zum bequemen Anstieg an beide Enden dran gestellt. Ein paar saßen schon auf der Stange, der Rest auf dem Kaninchendrahtgitter drumrum, das ist schon ganz eingedrückt, mir war das da erstmal egal, immerhin alle auf dem Kotbrett. In letzer Zeit schlafen sie aber wieder einfach auf der Einstreu auf dem Boden... :-(
    Nur ein einziger Hahn setzt sich auf die Stange zu den 6 Legehennen in ca. 1,20 cm Höhe, er sitzt zwar auch schonmal auf dem äußeren Rahmen des Kotbrettgitters, aber anscheinend lassen sie ihn.
    5 versch. Lege-Hybriden (aus 2016), 2.8 Orpington in gelb-schwarz-gesäumt (Schlupftag 18.03.)

  3. #2373
    Avatar von Pfandfrei
    Registriert seit
    22.05.2016
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.248
    Meine Orpidamen haben die ersten Tage nach Einzug auch auf dem Boden in der Einstreu geschlafen. Wenn ich sie auf die Stange gesetzt habe, sind sie gleich wieder runter. Ich habe dann eine Hühnerleiter aus Ästen gebaut und schon am nächsten Tag sind sie beiden auf die Stange geklettert Vorher hatte ich keine Leiter weil meine anderen Hühner immer so auf die Stange geflogen sind...

    So und damit hier mal wieder Bilder zu sehen sind...meine Orpiküken in Silber-Schwarz gesäumt










    und meine andere Glucke mit den Mixküken



    und das kommt dabei raus, wenn man Orpington Gelb mit einem Appenzeller Barthuhn-Barnevelder Hahn mixt

    LG Sabine Sei Pippi -nicht Annika
    1.1 Kämpfermixe,0.1 Bovan,0.3 Marans,0.1 Druffler Haube,0.2 Araucaner,0.3 Orpingtons,0.1 Cream Legbar,0.2 Bresse G.,0.1 Lakenfelder,0.1Vorwerk, 0.1 Orpimix,0.1 Grünleger,2.6 Mixküken

  4. #2374

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    1.538
    Ich hab ja für die 6 Legehennen auch eine schöne Leiter dran, ich glaub sonst würde der Orpi-Junghahn da auch nicht hoch kommen. Naja, ich hoffe er gibt mit der Zeit eine Vorbildfunktion ab...
    5 versch. Lege-Hybriden (aus 2016), 2.8 Orpington in gelb-schwarz-gesäumt (Schlupftag 18.03.)

  5. #2375
    Avatar von Picksel
    Registriert seit
    27.11.2013
    Beiträge
    220
    Hühnerleiter, guter Gedanke, habe ich nicht, aber das kann auch nicht der springende Punkt sein. Die Stange ist im Stall ganz niedrig angebracht (30cm), tagsüber hüpfen und fliegen sie viel höher, nur so zum Spaß. Ich vermute eher, dass sie sich nicht neben die erwachsenen Hennen trauen (die Junghähne kuschen sogar noch vor den Zwergcochins). Naja, setze ich sie halt weiterhin hoch und übe mich in Geduld...vielleicht gibt sich das dann mit dem Erwachsenwerden.
    Sabine, was für schöne Tiere! Den Mix finde ich auch ganz entzückend!
    0,3 Araucana, 0,1 Marans sk, 1,3 Olivleger, 0,5 Orpington, 0,2 Zwerg-Cochin

    Es gibt mehrere Arten, etwas richtig zu machen.

  6. #2376

    Registriert seit
    06.09.2017
    Beiträge
    15
    Hallo an alle
    bin nun auch glückliche Besitzerin von 3 Orpi-Küken (8Wochen)
    derzeit sieht es gut aus dass es ein Hahn und zwei Hennen sind, also könnte ich nächstes Jahr evtl schon selber nachwuchs haben juhu.
    die drei sind schon ganz schön flott unterwegs - leider musste ich mit dem Hahn mal zum TA weil er blutigen durchfall hatte .. geht ihm aber wieder besser jetzt.
    derzeit haben sie noch wenig lust drauf gestreichelt oder getragen zu werden, aber ich bemüh mich - liebe geht ja bekanntlicherweise auch bei Hühnern durch den magen :P

    Fotos schicke ich euch auch noch

  7. #2377

    Registriert seit
    05.07.2017
    Beiträge
    31
    Guten Abend,
    Ich habe eine Frage: ist es legitim sich eine Orpi-Henne zu meinen Bielefelder Hühnern zu halten, damit sie hoffentlich dann nächstes Jahr gluckt?
    Die Bielefelder haben ja keinen besonders ausgeprägten Bruttrieb. Daher würde ich zu meiner Bielefelder Truppe gerne eine Orpi-Dame setzen!

    Ist der Plan gut? Ist das artgerecht, oder kann man kein einzelnes Huhn einer Rasse zu einer anderen Rasse gesellschaften?

    Ich hätte einfach gerne Naturbrut,weil das so viel schöner ist als Kunstbrut.

    Lg


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  8. #2378

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    1.538
    Tja, schwer zu sagen. Hühner können Rassisten sein, müssen aber nicht. Wie sind denn deine Bielefelder allgemein so drauf wenn du junge oder so dazu setzt....
    5 versch. Lege-Hybriden (aus 2016), 2.8 Orpington in gelb-schwarz-gesäumt (Schlupftag 18.03.)

  9. #2379

    Registriert seit
    05.07.2017
    Beiträge
    31
    Meine Bielefelder sind ganz nett.sind auch noch jung aus diesem Frühjahr. Den Hahn haben sie gut aufgenommen


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  10. #2380
    Avatar von kobelchen
    Registriert seit
    28.01.2015
    Ort
    Freiberg
    PLZ
    09
    Land
    Sachsen
    Beiträge
    41
    Kannst du nicht einfach 2 Orpi-Hennen dazu nehmen? Macht die Eingewöhnung vielleicht einfacher und außerdem, was ist, wenn die eine nicht glucken möchte? Ich habe auch einige Orpis, die noch nie gebrütet haben.
    LG Sandy

    [SIZE=1]0,2 Orpington silber-schwarz-gesäumt, 5,13,1 Orpington rebhuhnfarbig gebändert, 0,1 Araucana

Seite 238 von 241 ErsteErste ... 138188228234235236237238239240241 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Orpington 1,2 ???
    Von Hühnerhonni im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.01.2017, 16:14
  2. Orpington
    Von zauberfee im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2009, 12:35
  3. Orpington
    Von franzi_19 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 16:56
  4. Orpington
    Von chris100 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.2005, 09:16

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •