Seite 48 von 49 ErsteErste ... 38444546474849 LetzteLetzte
Ergebnis 471 bis 480 von 484

Thema: Wieviel Eier habt ihr zur Zeit?

  1. #471
    Avatar von Wurli
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    A-4***
    Land
    Österreich
    Beiträge
    5.641
    So viele EIer wie im Jänner hatte ich auch noch nie, aber wohl auch wegen angepasster Fütterung.


    Ev testen?
    Mehr aus Wachtelhausen, dem Land der Riesin und Giftzwerge https://manus-wachtelei.blogspot.co.at/
    Einige Küken suchen ne neue Bleibe

  2. #472

    Registriert seit
    17.10.2015
    PLZ
    15378
    Land
    Brandenburg
    Beiträge
    179
    Ich habe in den letzten 4 Monaten genau EIN Ei gehabt, und zwar heute.
    Die Truppe setzt sich zusammen aus:
    Struppi aus 2013, die legt ca 15 Eier pro Jahr und macht dann 10 Monate Pause.
    Daniela aus 4/2015, hat im Mai gemausert und ist danach in den Eierstreik getreten.
    Roswita, Hedwig und Hilde aus 7/2016 mit Bruder HerrMann.

    Im vorigen Jahr haben sie Anfang Januar wieder mit dem Legen angefangen.
    federfüßige Zwerghühner 1/5 ; Katze 1/1 ; Homo sapiens 1/1

  3. #473
    Avatar von rhabarber
    Registriert seit
    08.03.2015
    PLZ
    25
    Land
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    107
    Mittlerweile sind wir auf 1 Ei pro Tag gekommen, bei nur zwei Zwergdamen, die sich abwechseln, finde ich das schon sehr erfreulich.
    O,2 Zwerg-Wyandotten; 1,2 Rauhaarteckel; 1,0 Beagle

  4. #474
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    11.106
    rhabarber - das nenne ich 100 % Meine Zwotten legen seit Wochen schon nicht (eine Schwarze, eine Gesperberte). Die Ruhe sei ihnen gegönnt
    LG, Saatkrähe

    1.16 Bassetten ZVorwerk <Mixe 0.2 Wyandotten 0.3 Zw-Marans 0.7 Araucana 2.2 C.Legbar 0.5 Marans 0.2 Marans-Wels.-Mix 0.3 Australorps 0.5 Vorwerk






  5. #475
    Avatar von Gansundhuhn
    Registriert seit
    29.05.2016
    PLZ
    83
    Beiträge
    143
    Im Januar waren es im Durchschnitt 10,4 pro Tag. Bei 22 legenden Hennen.
    Jetzt im Februar gilt das Motto ja unter 10 bleiben. Ohne Licht aber mit Bio Alleinfutter.
    LG Kerstin

  6. #476
    Avatar von SteffalH.
    Registriert seit
    02.02.2016
    PLZ
    94...
    Land
    Niederbayern
    Beiträge
    181
    Ich hab im Moment zwischen 2 und 5 Eier. Junghennen und noch ganz junge Hennen. Keine Legehennen mehr. Am meisten legen meine Zwergwyandottendamen, eine meiner Seidis und meine Maran. Ich hab kein Kunstlicht und eine Seite vom Stall ist offen. Der Hühnerstall ist aber in einem großem Offenstall integriert, also Stall in Stall gebaut.
    Jersey Giant schwarz
    Paduaner schwarz
    Zwergwyandotten blau-goldgesäumt
    Zwergwyandotten schwarz-goldgesäumt

  7. #477
    Avatar von bitterschlemmen
    Registriert seit
    23.08.2016
    Ort
    Schleswig-Holstein
    PLZ
    23
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    228
    Heute gab es drei Eier von 13 Hennen. Meine Zwerg-Brahma hat mit kurzer Unterbrechung den ganzen Winter durchgelegt, meine Zwerg-Cochin vom Juli 2017 legt seit letzter Woche und vor ein paar Tagen hat eine meiner Chabo-Damen wieder losgelegt. Ich sehe aber auch andere Hennen in letzter Zeit vermehrt in der Nähe der Nester rumlungern... So langsam scheint die Winterpause vorbei zu sein.
    LG Danielle

    0,3 Zwerg-Cochin 0,3 Chabo 0,2 Zwerg-Wyandotte 0,2 Federfüßiges Zwerghuhn 0,1 Zwerg-Brahma 0,1 Zwerg-Orpington 0,1 Araucana

  8. #478
    Selbermachenmüsser
    Registriert seit
    09.03.2015
    PLZ
    97
    Land
    Franggn
    Beiträge
    2.133
    Diejenigen, die auch mit Lichtprogramm nicht so erfolgreich sind, sollten vielleicht mal das Lichtprogramm anpassen.
    Viele Hühnerhalter verlängern den Tag abends oder morgens und abends. Ich konnte beobachten, dass die abendliche Verlängerung gar nix bringt. Die Tiere gehen bei Einbruch der Dunkelheit rein und setzen sich auf die Stange.
    Dann wird gepennt, egal ob im Stall Licht ist, oder nicht.
    Anders verhält es sich bei morgendlicher Beleuchtung. Die Hennen gehen von der Stange nach unten und fangen schon mal mit dem Fressen an.
    Ich habe das Lichtprogramm nun dynamisch gestaltet. Je nach Sonnenuntergangszeit geht das Licht früher oder später an, so dass der Tag immer 14 Stunden hat.
    Das hat sich dann in den letzten Wochen auch in der Eierzahl bemerkbar gemacht.
    Aktuell haben wir ziemlich konstant 9 Eier von 22 Hennen, Tendenz steigend.
    "Wu de Hasen Hoosen hessn unn de Hosen Huusen hessn, do si me derhämm!"

    1,12 Marans bk | 0,5 Marans sk | 0,3 Marans splash | 0,14 Hybriden | 2,15 japanische Legewachteln

  9. #479
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    11.106
    Bei mir hier ist das anders. Ich habe den ganzen Winter konstantes Lichtprogramm (Spot unterm Kotbrett, nur das Futter beleuchtend). Lange vor Morgendämmerung geht das Licht an und abends um 19:30 geht es aus (mit Vorwarnung - das Licht geht aus und noch einmal für ne viertel Std. an. Die legenden Hennen sind noch lange zugange. Alle Anderen gehen früher auf die Stange. Bzw. kommen die Rangniederen in Ruhe zum fressen, wenn die Dominanten auf der Stange sind. Oben im Stangenbereich ist es ziemlich dunkel, da das Kotbrett den Lichtschein versperrt und nur etwas Licht in den übrigen unteren Stall streut. Eierzahl sehr zufriedenstellend und leicht erhöht im Vergleich zu Januar. Kommt wohl sehr darauf an, wie die Ställe eingerichtet sind. Ich habe es extra so eingerichtet, daß Ruhebedürfnis und Legebereitschaft nicht zu kurz kommen - ein sehr angenehmer und schonender Kompromiß.
    LG, Saatkrähe

    1.16 Bassetten ZVorwerk <Mixe 0.2 Wyandotten 0.3 Zw-Marans 0.7 Araucana 2.2 C.Legbar 0.5 Marans 0.2 Marans-Wels.-Mix 0.3 Australorps 0.5 Vorwerk






  10. #480
    Darwinist Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    57...
    Beiträge
    12.947
    Bei mir reichen die ca. 4 Stunden abendlichen Lichtes auch, um etwa zwei Wochen nach Beginn der Beleuchtung die Eierzahl wieder steigen zu lassen- war zwar so nicht gedacht, sondern sollte der Truppe bloß gemütliches Aufbaumen und entspannte Gefiederpflege ermöglichen, aber sie sehen das wohl schon als Lichtprogramm. Und der Zusammenhang "Beginn des abendlichen Lichts" und "wieder mehr Eier" ist deutlich ...
    Alle reden vom körperlichen Übergewicht.
    Das geistige Untergewicht wird totgeschwiegen!
    Ernst Ferstl

Seite 48 von 49 ErsteErste ... 38444546474849 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wieviel Hühner habt ihr auf 1qm?
    Von <Landhuhn> im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 03.03.2014, 15:08
  2. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 28.05.2013, 10:45
  3. Wieviel Hähne habt Ihr?
    Von nutellabrot19 im Forum Umfragen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 10:50
  4. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 23:12
  5. Zeit für Eier legen
    Von Hähnchen41 im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.07.2007, 12:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •