Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Parasiten? Kahler Bereich um Kloake.

  1. #11
    Avatar von frederik
    Registriert seit
    18.01.2015
    PLZ
    3
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    431
    Themenstarter
    Hallo!

    Na, dann ist das Rätsel um Bürzelchen ja gelöst! Ich entglucke meine Henne zb in einem drahtkomposter. Ein Bild findest du in meinem Hühner Faden. Den kann man auseinander nehmen zum verstauen. Aber wenn dein Bürzelchen hartnäckig den Boden bebrütet pack sie ruhig in den umgedrehten Hasenkäfig mit ordentlich Luft drunter. Wenn du das in den Auslauf stellst hat sie auch noch die anderen Hühner um sich.

    Zu den Windeier
    Wenn das Problem nur alle paar Wochen auftaucht brauchst du keine Tabletten füttern. Ich habe auch eine Henne mit eher dünnschaligen Eiern, die alle paar Wochen so ein Windei legt. Als es akut war, also alle Eier Windeier waren habe ich ihr die Tabletten gegeben bis es besser würde. Ich füttere auch rakonit seitdem und es geht so ganz gut. Sie soll jetzt auch noch Futterkalk ins weichfutter bekommen, vllt verbessert sich dann nochmal die schalenqualität.

  2. #12

    Registriert seit
    11.04.2018
    PLZ
    6
    Land
    Hessen
    Beiträge
    5
    Hallo Frederik,

    vielen lieben Dank für Deine Antwort!

    Die Drahtkomposter-Idee ist gut - finde ich das Bild unter "Frederiks Stadthühner", oder was meinst Du mit "Faden"?

    Ich hatte mir auch schon mal in Vorbereitung auf die Hühner einen klappbaren Kleintierauslauf angeschafft, aber der war mir als "Probeauslauf" für die ersten Tage (ich hatte Angst, ich würde sie abends dann vielleicht nicht eingefangen bekommen, um sie in den noch völlig neuen Stall zu bringen) doch viel zu klein - und außerdem doch sehr schwer, so dass ich ihn wieder nach einem Probeaufbau zurückgeschickt habe. Aber als separaten Auslauf im Auslauf zwecks Entglucken wäre der sicherlich doch wieder sinnvoll - wobei ein Drahtkomposter ja eigentlich nichts anderes ist. :-)

    Dann bin ich bzgl. der Windeier beruhigt. Ich könnte doch einfach ab und zu eine zermörserte Tablette ins Feuchtfutter mischen - oder könnte das schädlich sein?

  3. #13

    Registriert seit
    11.04.2018
    PLZ
    6
    Land
    Hessen
    Beiträge
    5
    Hab' das Bild hier: http://www.huehner-info.de/forum/sho...er#post1639556 gefunden - da ist natürlich doch ein bisschen mehr Platz, das ist gut! Damit werde ich es zuerst versuchen - falls das nicht klappt, muss Bürzelchen wohl doch mal in den Kaninchenkäfig.

  4. #14
    Avatar von frederik
    Registriert seit
    18.01.2015
    PLZ
    3
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    431
    Themenstarter
    Ja, genau, das ist der Beitrag (Faden als verballhornung von Gesprächsfaden, um das englische Thread zu übersetzen). Ich hatte gerade zwei Komposter gekauft und einen so umfunktioniert. Wie ich in dem Beitrag schrieb, reichte das bei meiner Henne aus zum entglucken. Aber einige bebrüten dann den Boden weiter und dann kommt dein Käfig ins Spiel, da es dort ungemütlich ist und Luft von unten an den Bauch kommt.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Suche schlachtkurs im Bereich 76*
    Von sandyvast im Forum Das Suppenhuhn
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2016, 07:25
  2. Suche Zwergpaduaner im PLZ-Bereich 91...
    Von Gieger im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2015, 09:37
  3. Quarantäne Bereich im Stall?
    Von öpinscher im Forum Innenausbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.01.2014, 16:10
  4. Dringend Bruteier im Plz Bereich 79 gesucht!
    Von susi-heubach im Forum Wachteln
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 16:16
  5. Kahler Hals, kahler Schopf
    Von Loretta im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.2006, 19:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •