Seite 133 von 133 ErsteErste ... 3383123129130131132133
Ergebnis 1.321 bis 1.326 von 1326

Thema: Auswahlfutter 2.0

  1. #1321
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Galliformia S.-H.
    PLZ
    24
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    10.755
    Zitat Zitat von magda1125 Beitrag anzeigen
    im vergleich zu weizen ist in hirse vor allem dies weniger drin:
    - eiweiß
    - calcium
    - kalium
    - vitamin b1
    - vitamin e
    - folsäure
    - niacin
    Macht nix. Vermutlich ist die Zusammensetzung, das Verhältnis der Substanzen zueinander wichtiger. Und soweit ich erinnere ist Hirse besonders reich an bestimmten Mineralien, wie sie woanders im Getreide nicht enthalten sind, bzw. sehr viel weniger. Was mich allerdings nach wie vor am Weizen, Gerste und Hafer festhalten läßt, ist die Abwechslung/Reichhaltigkeit und meine bleibende Vorsicht mit Hirse wegen der Blausäure in den Randschichten (oder Schale ?)

    wie beeinflußt das die verdaulichkeit?
    das huhn kommt ja ursprünglich aus südost asien, insofern könnte das schon hinhauen..interessant wäre, woran es genau liegt.
    Der Mensch als solcher stammt aus Ostafrika Da haben sie bis vor einigen Jahrzehnten hauptsächlich von Hirse gelebt... bis 'kultivierte' Nationen ihren Mais loswerden wollten und den Leuten mancherorts dort das Zeugs angedreht haben. Sprunghaft ging die allgemeine Gesundheit in den Keller.

    das sich die vorgängergenerationen der menschen in nordeuropa von hirse ernährt haben ist wohl eher nicht so.
    Doch, das haben sie. Hirse ist das älteste angebaute Getreide überhaupt. Allerdings habe ich nichts von Nordeuropa geschrieben und auch nicht so gemeint. Von ca. 5000 v.Chr. bis in die Nuezeit, wurde hauptsächlich Hirse gegessen/angebaut. Dann kam die Zeit, wo man auch Gerste anbaute (neben der Hirse). Beides so ziemlich weltweit. Die anderen Getreide spielten erst später eine Rolle, und das regional unterschiedlich.

    vorherrschende getreide aufgrund der klima-und bodenbeschaffenheit waren immer roggen, dinkel, gerste, hafer.
    Das betrifft erst einen relativ jungen Zeitraum. Da ist 'immer' nicht richtig. Aber es ist so, daß ich im Moment nur aus meiner Erinnerung schöpfe. Muß bei Zeiten mal wieder einiges auffrischen
    LG, Saatkrähe

    1.16 Bassetten ZVorwerk <Mixe 0.2 Wyandotten 0.3 Zw-Marans 0.7 Araucana 2.2 C.Legbar 0.5 Marans 0.2 Marans-Wels.-Mix 0.3 Australorps 0.5 Vorwerk






  2. #1322
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Galliformia S.-H.
    PLZ
    24
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    10.755
    Zitat Zitat von Anke P Beitrag anzeigen
    O dann sollte ich wohl auch mal Hirse essen, meine Fingernägel sind auch aktuell nicht so dolle.
    Wenn Du Hirse nicht gewohnt sein solltest... sie ist für sich sehr lasch im Geschmack. Butter drauf schmelzen lassen, eine Pfanne Zwiebeln dünsten. Gemüse dazu - ich mag besonders gern Feldbohnen. Kannst die gekochte Hirse auch braten und ne schöne Tahin-Soße dazu, oder Nußsoße. Paar Tropfen Tamari schaden auch nicht.

    Meine Huhns sind nach wie vor nicht scharf drauf,
    hatte schon rote, gelbe, weisse und aktuell milo, alle gleich wenig beliebt

    Welche Hirse füttert ihr, Saatkrähe und PPP?
    Ich füttere von jeher gelbe Hirse. Seit einigen Monaten auch testhalber die Rote. Wird alles vertilgt. Vor Äonen habe ich mal gelesen: je heller die Hirse, umso proteinhaltiger. Aber Protein ist nicht gleich Protein. Denke, nichts ist nur schlecht oder nur gut. Ich setze weiter auf Vielfalt.
    LG, Saatkrähe

    1.16 Bassetten ZVorwerk <Mixe 0.2 Wyandotten 0.3 Zw-Marans 0.7 Araucana 2.2 C.Legbar 0.5 Marans 0.2 Marans-Wels.-Mix 0.3 Australorps 0.5 Vorwerk






  3. #1323

    Registriert seit
    29.03.2013
    PLZ
    27...
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.772
    Dank dir Saatkrähe, stimmt, mein erster(und bisher einziger) Versuch an einem Hirsegericht
    war geschmacklich nicht so der Burner. Bin aber im Gegensatz zu meinen Hühner
    durchaus bereit der Hirse noch ne Chance zu geben. Kann man doch sicher auch gut ins Curry geben.
    Auch ein Gericht, dass erst spät in mein Leben getreten ist aber nun nicht mehr wegzudenken,
    sehr variable Möglichkeit vegetarisch immer wieder anders zu kochen,
    ich liebe es(mein GG leider nicht).


    Sorry fürs OT aber passt ja noch zur Überschrift, nur für Menschen eben
    Geändert von Anke P (10.01.2018 um 22:55 Uhr)
    liebe Grüße,
    Anke und 2,17 wilde Hühner

  4. #1324
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Galliformia S.-H.
    PLZ
    24
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    10.755
    Anke - mit Hirse kann man, je nach Geschmack, so ziemlich alles machen. Manchmal mache ich mir ne wilde Gemüsepfanne und dazu mit Zwiebeln gebratene Hirse. Die Goldhirse aus den Bioläden schmeckt am besten. Schau mal bei Chefkoch unter Hirsegerichte. Kochbar hat komischerweise keine. Man muß einiges ausprobieren. Süß geht übrigens auch sehr gut.
    LG, Saatkrähe

    1.16 Bassetten ZVorwerk <Mixe 0.2 Wyandotten 0.3 Zw-Marans 0.7 Araucana 2.2 C.Legbar 0.5 Marans 0.2 Marans-Wels.-Mix 0.3 Australorps 0.5 Vorwerk






  5. #1325

    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    1.323
    ... da ich den OT sehr interessant finde, habe ich hier mal einen Extrafaden eröffnet:
    http://www.huehner-info.de/forum/sho...=1#post1644268
    wo wir das Thema "Hirse für Menschen" weiter beleuchten könnten.
    LG Oliver

  6. #1326
    Avatar von Crazynaddl
    Registriert seit
    10.02.2016
    PLZ
    17***
    Land
    M-V
    Beiträge
    1.646
    Meine Huhns haben momentan Hirse und Hanf als Favoriten. Danach, oder ziemlich gleich auf mit dem Hanf ist der Mais.
    Mais wird vorzugsweise von jungen Hähnen, oder wenn es kalt wird gefressen.
    Hirse ist aber die Hauptkomponente.

    In den nächsten Tagen werde ich Futter wiegen, um die Mengen mal genau zu haben.
    Es macht zwar nicht allzu viel Sinn, weil es sich je nach Wetter ständig ändert, aber nen Schnitt bekommt so bestimmt raus.
    LG Nadja

    3,10 schwedische Blumenhühner, 0,4 Marans, 0,3 Grünlegermixe, 0,2 Orpington, 0,2 lavender Araucana, 0,1 deutsches Lachshuhn, 0,1 Mechelner, 0,1 Mix Schwede/Lachs

Seite 133 von 133 ErsteErste ... 3383123129130131132133

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •