Seite 962 von 1972 ErsteErste ... 4628629129529589599609619629639649659669721012106214621962 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.611 bis 9.620 von 19720

Thema: Wieder Vogelgrippe??

  1. #9611

    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Hövelhof
    PLZ
    33161
    Land
    NRW
    Beiträge
    457
    Zitat Zitat von ***altsteirer*** Beitrag anzeigen
    Vielen Dank. Zumindest mir ist das durchaus bekannt. Ich verstehe nur nicht, inwiefern einen das beruhigen sollte.

    Liebe Grüße, Markus
    Es ist eine Zusatzinformation ... sie soll nur aussagen, daß sich das FLI nicht ausschlielich mit der tierseuchenthematik beschäftigt ... und vielleicht ist das nicht allen hier bekannt ;-) .

    Viele Grüße von Mathias

  2. #9612

    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Hövelhof
    PLZ
    33161
    Land
    NRW
    Beiträge
    457
    Auch wenn es etwas offtopic ist ... die Genreserve für Geflügel im FLI ist ein noch laufendes Projekt. Derzeit ist Hahnensperma von 10 Rassen eingelagert. 2 weitere Rassen kommen noch dazu. Das Projekt wird in diesem Jahr abgeschlossen. Was dort an Hahnensperma eingelagert wird ist für die Rassenerhaltung nur ein "Tropfen auf den heißen Stein".

    Viele Grüße von Mathias

  3. #9613
    Avatar von Raichan
    Registriert seit
    31.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    PLZ
    38
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.081
    Ich möchte allen die den Wörthern zur Seite gestanden haben, meinen großen Respekt aussprechen! Ihr seid super! Diese Solidarität sollte ein Beispel für ganz Deutschland sein.
    „Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.“ Kurt Marti

  4. #9614
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Kärnten (Österreich)
    Beiträge
    6.122
    Zitat Zitat von Dotti-Hühnchen Beitrag anzeigen
    Hast du dazu einen Link? Ich finde nur Links von 2006, aber wenn da Abgeordnete beraten, kann man die ja mal anschreiben.
    Link habe ich leider nicht. Es stand gestern und heute in der Tageszeitung.
    11.01., oberster Vet. Österreichs, Dr. Herzog: ..."Ausnahmen sollen am Freitag in Brüssel beschlossen werden"
    12.01.: "Am Freitag berät die EU in Brüssel über die grassierende Tierseuche"
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,2 Sulmtaler, 0,1 Plymouth rock weiß, 0,1 Königsberger mix, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,1 Marans, 0,1 Cream Legbar, 0,1 Araucana, 15 bunt gemischte Küken, 2,0 Laufenten, 1,4 Legewachteln

  5. #9615

    Registriert seit
    04.01.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    91
    Zitat Zitat von Blindenhuhn Beitrag anzeigen
    Link habe ich leider nicht. Es stand gestern und heute in der Tageszeitung.
    11.01., oberster Vet. Österreichs, Dr. Herzog: ..."Ausnahmen sollen am Freitag in Brüssel beschlossen werden"
    12.01.: "Am Freitag berät die EU in Brüssel über die grassierende Tierseuche"
    Also dann werde ich mal unserem EU Abgeordneten schreiben... schaden kanns ja nicht.
    2.6 Bielefelder Kennhühner, 1.1 Bergische Schlotterkämme (oder vielleicht sinds auch bergische Kräher, wer weiss das schon so genau...), 0.1 Grünlegermix

  6. #9616
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Kärnten (Österreich)
    Beiträge
    6.122
    Ich habe soeben Antwort auf mein mail von unserem Landesrat erhalten:

    Die Geflügelpest breitet sich in ganz Europa rasant aus, wir beobachten das schon den ganzen Herbst lang. Auch in Österreich ist sie angekommen.

    Erwiesenermaßen erkranken Tiere und wird Geflügel von Wild-Vögeln angesteckt, die diese Viren, die ständig mutieren, übertragen.

    Es ist auch nicht das erste Mal, dass wir in Österreich oder Kärnten aktiv sein müssen!



    Wir verschließen vor solchen Entwicklungen nicht die Augen, sondern handeln präventiv.

    Es gibt für unser Geflügel nur einen einzigen Schutz, nämlich die Einstallung.



    Die Alternativen sind für die Tiere und für die Betriebe eine Katastrophe. Denn in einem Ansteckungsfall durch Wildgeflügel, müssen alle Tiere eines Betriebes getötet werden. Das ist nicht nur wirtschaftlich eine Katastrophe, sondern es entsteht ein nachhaltiger Schaden für die gesamte Geflügelbranche, weil der Konsument sehr sensibel reagiert!



    Die Einstallung ist nicht Betrug am Verbraucher, sondern Schutz für Tier, Betrieb, Konsument, Einkommen, Arbeitsplätze – denn all das ist mit unserer Geflügelwirtschaft verbunden. Wir werden sie nicht durch Tatenlosigkeit gefährden!



    Bezüglich Ihrer Detailfragen wird sich Veterinärdirektor Dr. Holger Remer in Kürze bei Ihnen melden.


    "Erwiesenermaßen"... was soll man dazu noch sagen?
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,2 Sulmtaler, 0,1 Plymouth rock weiß, 0,1 Königsberger mix, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,1 Marans, 0,1 Cream Legbar, 0,1 Araucana, 15 bunt gemischte Küken, 2,0 Laufenten, 1,4 Legewachteln

  7. #9617

    Registriert seit
    03.12.2016
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    68
    @ hühnerling
    Ganz herzlichen Dank für Deinen tollen, ausführlichen Beitrag #9583.

    Herzliche Grüße von
    Maik

  8. #9618
    Avatar von LieberDraussen
    Registriert seit
    23.10.2014
    Ort
    Havelland
    PLZ
    14641
    Beiträge
    170
    Ich habe auf der Facebookseite der Landeszentrale für polititische Bildung einen Beitrag der Albert Schweizer Stiftung über Genveränderungen an Tieren gepostet.

    Zitat daraus:

    "Landwirte, die auf Gentechniktiere verzichten wollen, könnten auch bald keine Wahl mehr haben. Würden etwa Gentechnikschweine mit Resistenz gegen die afrikanische Schweinepest auf den Markt gebracht, müsste nach den üblichen Verfahren der Seuchenbekämpfung möglicherweise die ganze Nutztierpopulation ausgetauscht und durch patentierte Tiere ersetzt werden. Denn die neuen Schweine würden zwar nicht mehr erkranken, jedoch weiterhin das Virus übertragen. Weil sie nicht mehr daran sterben, könnte sich die Seuche rasch ausbreiten und dann Betriebe mit traditioneller Produktion besonders treffen. Dies wiederum könnte die Schweinehalter zum Umstieg auf resistente Schweine zwingen. Gentechnikfreie Schweinehaltung würde dann möglicherweise unmöglich. Und um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern, könnte die Seuchenpolitik sogar verbieten, Tiere zu halten, die nicht resistent sind."

    Da dieser Ausblick auch uns Hühnerhalter treffen könnte, wäre hier vielleicht die Gelegenheit, zu kommentieren:
    https://www.facebook.com/blzpb/
    0,4 Große Wyandotten und 1,3 New-Hampshire-Wyandotten Mixe

  9. #9619

    Registriert seit
    24.05.2014
    PLZ
    193..
    Land
    M-V
    Beiträge
    520

    Konzernatlas 2017 zeigt beispiellose Fusionswelle in Agrar- und Ernährungsindustrie

    Hab grad mit Warnehof gesprochen, sein Körper hatte ihm 'ne Zwangspause verordnet.

    Er wies mich hin auf dieses hier:
    https://germanwatch.org/de/13355

    und... wir können in Bälde wieder mit ihm rechnen

  10. #9620
    Avatar von Tanny
    Registriert seit
    06.05.2013
    Ort
    Raa-Besenbek
    PLZ
    25335
    Land
    D
    Beiträge
    3.476
    Zitat Zitat von MGrie Beitrag anzeigen
    Hab grad mit Warnehof gesprochen, sein Körper hatte ihm 'ne Zwangspause verordnet.

    Er wies mich hin auf dieses hier:
    https://germanwatch.org/de/13355

    und... wir können in Bälde wieder mit ihm rechnen
    das beruhigt mich - ich habe mir schon Sorgen um ihn gemacht.
    Schöne Grüße an ihn und gute besserung

    www.wildvogel-rettung.de = Zahlen, Daten, Fakten zur Vogelgrippe
    www.aktionsbuendnis-vogelfrei.de

Seite 962 von 1972 ErsteErste ... 4628629129529589599609619629639649659669721012106214621962 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geflügelpest/ Vogelgrippe= gehts schon wieder los?
    Von Gockie2012 im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.2015, 21:33
  2. Vogelgrippe - nicht schon wieder :-(
    Von HellaWahnsinn im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.12.2015, 08:01
  3. Vogelgrippe in den USA
    Von zfranky im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.05.2015, 13:52
  4. Wieder ein Neuling, wieder Fragen ...
    Von Feivel im Forum Der Auslauf
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.09.2013, 06:37
  5. Alle Jahre wieder - und immer wieder schön
    Von bauernhof im Forum Naturbrut
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 08:59

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •