Seite 1121 von 1121 ErsteErste ... 12162110211071111111171118111911201121
Ergebnis 11.201 bis 11.204 von 11204

Thema: Wieder Vogelgrippe??

  1. #11201
    Avatar von Olle Ziege
    Registriert seit
    04.11.2013
    PLZ
    45xxx
    Beiträge
    914
    Zitat Zitat von Pro Federvieh Beitrag anzeigen
    Ach und die Akte Schwante habe ich ganz vergessen liegt derzeit auch noch auf seinem tisch. Jeder der mal einen Anwalt brauchte kann vielleicht ganz gut ermessen, wie bevorzugt wir dort behandelt werden.
    Hut ab vor dem Engagement, das Herr Büge da an den Tag legt! Das ist alles andere als selbstverständlich.
    0.2 Araucana, 0.1 Seidenhuhn, 0.1 Zwergstrupp, 0.1 Legehenne, 0.2 Zwerg-Barnevelder; 0.2 Stubentiger; [Hund]

  2. #11202
    Avatar von Floyd
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    Im Osten, da wo die Sonne aufgeht
    Land
    Slowakei
    Beiträge
    5.105
    Nabu- Wildvogel Kontakt eher nicht Ursache für H5N8,
    sehe gerade, Tanny hat das schon eingestellt.

    http://www.morgenpost.de/berlin/arti...N8-Faelle.html
    Geändert von Floyd (Gestern um 23:49 Uhr)
    L.G. Floyd

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. A.Einstein

  3. #11203
    Kalfaktor Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    57...
    Beiträge
    9.574
    Karte (soweit möglich) wieder teil- aktuell bis 18.1.17 (Deutschland lässt sich mit dem Melden großzügig Zeit...), 661 Fälle erfasst:
    https://drive.google.com/open?id=1D5...sc&usp=sharing

    Heute auffällig:
    - In England geht die Post ab mit teils einem Monat alten Meldungen, die erst jetzt kamen (gefunden unter Polen in spanischer Sprache ^^). Hier unter anderem interessant: Ein sehr frischer Befall in einem Putenbestand in fast unmittelbarer Nähe zum ersten 16er Fall in England, ebenfalls eine Putenfarm...

    - Mitten in Kontinentalchina ein einsamer befallener Zoo

    - Weitere, sich nach Osten (!, zu der Zeit und bei dem aktuellen Winter fliegt kein Vogel nach Osten!) ausdehnende Fälle in Polen

    - Aus Ungarn interessanterweise seit langem kein Sterbenswörtchen mehr
    Klage gegen die Aufstallungspflicht: www.rgzv-cimbria.de/h5n8

    Straßenkarte Europa mit H5- Befallsherden:
    https://drive.google.com/open?id=1D5PXXcL0QfBMku2PVBRmzxwWpsc&usp=sharing

  4. #11204
    Avatar von Möttchen
    Registriert seit
    03.01.2017
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    142
    Zitat Zitat von yrwelcome Beitrag anzeigen

    Heute hat mein erstes Schaf dieses Jahres gelammt.
    Ganz süüss, leider trinkfaul, jetzt wird es erstmal von meiner Tochter gepäppelt.
    Happy Birthday, Lämmchen!


    Zitat Zitat von Warnehof Beitrag anzeigen
    @Tanny gut geschrieben.
    H5N5 in China stammt von H5N1 und H6N5. Ist also verwandt mit H5N8, dass ja auch von H5N1 abstammt. Ob "unser" H5N5 auch aus China stammt, müssen erstmal Analysen zeigen. Was wäre denn, wenn beide Stämme in so einem Putenbestand in Cloppenburg gesteckt haben und die nur H5N8 bestimmt haben? Muß ich mir heute abend mal ganz ausgiebig durchdenken.
    Da hab ich auch drüber nachgedacht.

    Ich frage mich auch, ob es denkbar ist, dass es eine bestimmte Reihenfolge der Untersuchung gibt?
    So etwa: Erst H5N8. Wenn das festgestellt ist, wird losgekeult, ob es dann noch zusätzliche Subtypen gibt, ist für die Tötung ja unerheblich (für die Wissenschaft natürlich nicht).
    Wenn H5N8 nicht, dann nächster Test auf H5N1, bei positiv das Gleiche.
    Erst wenn weder N8 noch N1 , weiter Subtyptestung? Und dann H5N5 herausgekommen? Und da die Tiere ja schon am krepieren waren , hochpathogen.
    ?
    Ich habe keine Ahnung , ob das so abläuft oder ob auf alle Typen untersucht wird (wenn ja, warum hatten wir dann noch nie ein Doppelergebnis für ein und dasselbe Tier? Wenn Wassergeflügel so häufig niedrigpathogene Formen trägt, warum werden die dann nur erwähnt, wenn kein H5N8 im Spiel ist?)

    Ich hab mich die ganze Zeit gefragt, wie das mit der Kartzfehn-Connection, die ja nahe liegt, hinkommen kann, wenn die andren H5N8 waren, und dieses jetzt H5N5 ist. Das klang für mich erstmal unlogisch. Und auch nach der Erklärung, dass H5N5 ein Abkömmling von H5N1 sein kann, weiter.
    Aber sind die ganzen H5N8er- Fälle an Kartzehn -Puten, die es schon gab, nach dem H5N8 -Ergebnis überhaupt noch weitergetestet worden? Oder kann es sein, dass sie (oder ein Teil von ihnen)beides hatten, H5N8 und H5N5?
    Geändert von Möttchen (Heute um 03:24 Uhr)
    Keine Hühner, aber 3.2 Kleingefieder

Seite 1121 von 1121 ErsteErste ... 12162110211071111111171118111911201121

Ähnliche Themen

  1. Geflügelpest/ Vogelgrippe= gehts schon wieder los?
    Von Gockie2012 im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.2015, 22:33
  2. Vogelgrippe - nicht schon wieder :-(
    Von HellaWahnsinn im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.12.2015, 09:01
  3. Vogelgrippe in den USA
    Von zfranky im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.05.2015, 14:52
  4. Wieder ein Neuling, wieder Fragen ...
    Von Feivel im Forum Der Auslauf
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.09.2013, 07:37
  5. Alle Jahre wieder - und immer wieder schön
    Von bauernhof im Forum Naturbrut
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 09:59

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •