Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Suche Tipps für 3-Zwerghühner-Stall

  1. #1

    Registriert seit
    27.10.2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    30

    Suche Tipps für 3-Zwerghühner-Stall

    Hallo,
    ich suche gute Ideen, für ein selbstgebautes Hühnerhaus, dass für 3-4 Zwerghühner reicht. Es soll nicht zu groß sein, aber groß genug, dass für alles wesentliche Platz ist. Ich schwanke noch, ob ich mir ein Omlet-Stall kaufe, wegen der guten Hygiene (Milben/Säubern) oder selber baue.
    Freue mich über Tipps und Fotos.
    Danke!

  2. #2
    Avatar von Pudding
    Registriert seit
    20.01.2013
    Ort
    Pfalz
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    6.962
    das hier würde ich empfehlen http://www.hornbach.de/shop/Geraeteh...2/artikel.html !
    Schnell aufgebaut nicht allzu teuer und es ist Platz für die Futtertonne den Streuballen und evtl. einen Entgluckungskäfig!
    Wenn es gleich von anfang an gekalkt wird und nichts gedämmt (keine Milbenverstecke) dann dürfte es Pflegeleicht sein!
    Eine kleine überdachte Freivorliere würde ich gleich mit bauen gerade bei der jetzigen Stallpflicht sieht man wie nötig das ist!
    Wer mit mir reden will, der darf nicht bloß seine eigene Meinung hören wollen.

    von Wilhelm Raabe

  3. #3
    Avatar von elja
    Registriert seit
    10.12.2013
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.464
    ich habe mehrere Omlets und ja, sie sind gut. Das Zubehör passt da natürlich nicht mit rein.
    Bau da gleich eine überdachte Voliere dran, dann bist du gerüstet und die Hühner freuen sich bei Schnee, dass zumindest ein Teil ihres Auslaufs schneefrei ist.
    Klage gegen die Aufstallungspflicht: www.rgzv-cimbria.de/h5n8

    wildvogel-rettung.de

  4. #4

    Registriert seit
    27.10.2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    30
    Themenstarter
    Hallo Pudding,
    ich finde das Gerätehaus echt riesig fr 3-4 Zwerghühner, meinst du nicht?!

  5. #5

    Registriert seit
    27.10.2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    30
    Themenstarter
    Hallo elija,
    die Omlets sind sicherlich in manchen Dingen unschlagbar praktisch. Aber ich finde sie haben auch Nachteile.
    Futter muss z.B. immer draußen gereicht werden. Ich denke über Auswahlfütterung nach. Wenn ich dass im Außenbereich habe, ziehe ich die Mäuse nur so an, auch evtl. Spatzen.
    Die Eier Entnahme finde ich auch nicht optimal gelöst und mann muss dahinter immer viel Platz lassen um die Schubladen herausziehen zu können.
    Auch einen Automatischen Öffner kann ich nicht am Stall direkt anbringen. Muss ich vielleicht auch nicht, da ich die Hühner nah am Haus halten werde.
    Deswegen überlege ich, selber einen passgenauen kleinen Stall zu bauen.

  6. #6
    Federviehfieber *-* Avatar von julia.h
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    PLZ
    67
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.497
    Ich persönlich finde die Omlet Ställe etwas überteuert
    Im Eigenbau kommt man sicher doppelt so groß, für das halbe Geld hin.

    Wenn Talent und Zeit vorhanden ist, würde ich selbst bauen. Nicht zu klein, die meisten die mit 2,3 Hühnern anfangen sind früher oder später bei deutlich mehr. Baut auch nicht zu klein, große Ställe lassen sich einfacher reinigen.
    Wenn du Facebook hast, da gibt's eine tolle Gruppe (Hühnerställe selbst bauen), da findet man schöne Ideen. Ich hole mir da auch gerne Inspiration.
    LG Julia und Federvieh
    1,1 Singsittich/ 0,16 Japanwachteln/ 1,20 Hühner (Marans, Sundheimer, Vorwerk, Australorps, Amrocks, Wyandotten und Mischlinge)

  7. #7

    Registriert seit
    27.10.2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    30
    Themenstarter
    Es wird definitiv bei 3-4 Zwerghühner bleiben müssen, da der Auslauf sonst nicht groß genug ist. Da werde ich auch ganz bestimmt konsequent sein müssen! Die FB-Seite schaue ich mir an, Dankeschön!

  8. #8
    Avatar von thusnelda1
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    Niederlausitz
    Land
    Brandenburg
    Beiträge
    3.256
    Zitat Zitat von Salamander Beitrag anzeigen
    Ich denke über Auswahlfütterung nach. Wenn ich dass im Außenbereich habe, ziehe ich die Mäuse nur so an, auch evtl. Spatzen.
    Also glaub mal nicht, dass Mäuse und Spatzen den Weg in einen Stall mit lecker Auswahlfutter nicht finden
    Wir haben, nach menschlichem Ermessen, den derzeitigen Aufstall-Auslauf in jeder Ritze abgedichtet
    Und trotzdem sind da jeden Tag Spatzen drin. Wie und wo die da rein kommen, habe ich noch immer nicht rausgekriegt.
    Und vor kurzem war auch ein Spatz im Stall. Da war vorher noch nie einer. Aber Mäuse schon.
    Obwohl in unserem Stall kein Futter steht..........
    0,2 Grünleger-Hybriden, 1,3 Marans sk, 0,1 Araurans, 0,2 Orloff, 0,3 Italiener rebhuhnhalsig, 0,1 Amrocks

  9. #9
    Federviehfieber *-* Avatar von julia.h
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    PLZ
    67
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.497
    Gegen Spatzen und Mäuse hilft tatsächlich nichts dauerhaft.

    Abhilfe schaffen: Katzen und Hund, Gift (möglichst getrennt voneinander). Mit einem einfachen Wassereimer als Mausefalle hab ich auch schon viele gefangen.
    Flatterband und CD's sowie Ketten und ein Fransenvorhang oder Bambusvorhang - hilft gegen die fliegenden Schädlinge.
    LG Julia und Federvieh
    1,1 Singsittich/ 0,16 Japanwachteln/ 1,20 Hühner (Marans, Sundheimer, Vorwerk, Australorps, Amrocks, Wyandotten und Mischlinge)

  10. #10
    Avatar von Hobbyhuhn2013
    Registriert seit
    25.01.2013
    PLZ
    74***
    Land
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    2.011
    Bei uns kamen die Spatzen erst durch einen maximal 1cm breiten Spalt an der Seite - nach dessen Abdichtung am Boden durch eine etwa daumennagelgroße Lücke, die nicht komplett mit Rindemulch aufgefüllt war: da haben sie sich "durchgegraben" Raffinierte kleine Federbälle, diese Spatzen!
    LG, Hobbyhuhn 1,1,1/2 Homo Sapiens; 1,0 Appenzeller-Mix (Retho), 0,2 Thüringer Barthühner, 0,3 Hybriden, 0,2 Sulmtaler, 0,2 Vorwerk, 0,1 Cochin, 0,3 Isländische Landnahmehühner, 0,1 Isbar, 0,1 Bart-Mix "Kraichgauer Chicken Connection"

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 20:12
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 07:50
  3. Tipps zum Bau von einem günstigen Stall?
    Von Hühner Jo 12 im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 20:47
  4. suche 3 Hühner verschiedener Rassen - Tipps??
    Von miradea im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 16:46
  5. Stall Tipps
    Von SetsukoAi im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 31.12.2006, 17:17

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •