Seite 17 von 18 ErsteErste ... 7131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 171

Thema: Wellnesshuhns Huhns

  1. #161
    genannt Kokido Avatar von Huhn von den Hühnern
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Ist schön hier
    PLZ
    00000
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.525
    Nur weil Theo da vorne ist, muß damon nicht 2. Wahl sein.... wenn du beide anbietest, könnten beide Leben.. du mußt Theo ja nicht verkaufen.... aber es erhöht die Chance
    Kokido von den Hühnern
    mit der bunten Truppe aus Villa Raptor
    Siehe Thread "Villa Raptor"

  2. #162
    von wattegeier Avatar von tutulla
    Registriert seit
    27.05.2016
    Beiträge
    1.539
    oh je - liebes wellnesshuhn. ich weiß, wie s dir gerade geht. das ist eine schwere entscheidung.
    aber eigentlich haben die hennen dir ja die entscheidung schon abgenommen denn sie versammeln sich um theo - er scheint für deine hennen aus ihrer sicht die besseren qualitäten zu besitzen ...
    nun ist eben die frage, ob es sinn macht, beide hähne zu inserieren und, wie du es ausdrückst (so würde ich es auch sagen ) das schiksal entscheiden zu lassen. denn unter umständen würde dir jemand den theo abkuafen und du würdest dann also damon behalten. doch - was würden die hennen davon halten?
    was ich versuche zu sagen: ist es wirklich richtig, die sich aus "freien stücken" zusammengefundene herde evtl. auseinander zu reißen?
    oder wäre es den hennen letztlich völlig egal, wer sie am ende führt, lockt und tritt? würden die henen nach dem motto: "aus den augen, aus dem sinn" reagieren und damon ohne probleme als neuen chef akzeptieren?
    ich weiß es nicht ...
    letztlich bin ich mir aber vollkommen sicher, dass du die richtige entscheidung treffen wirst, denn nur du kennst deine tiere und all die gegebenheiten und weißt, was am besten für euch alle ist
    liebe grüße, tutulla von wattegeier - wattegeierkönigshauskennerin und geschichtenerzählerin

  3. #163
    genannt Kokido Avatar von Huhn von den Hühnern
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Ist schön hier
    PLZ
    00000
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.525
    Die Hennen stellen sich um... sonst würden bei züchtern ein Hahnwechsel nicht klappen. Inserierst du beide, können u.u. beide am Leben bleiben... viel Erfolg
    Kokido von den Hühnern
    mit der bunten Truppe aus Villa Raptor
    Siehe Thread "Villa Raptor"

  4. #164
    von wattegeier Avatar von tutulla
    Registriert seit
    27.05.2016
    Beiträge
    1.539
    ja klar würden sich die hennen umstellen - ^^ im wahrsten wortsinne (nämlich dann neben damon), aber wenn sie sich doch aus freien stücken für theo entschieden haben ...
    ich weiß nicht - ich könnte es nicht - wir hatten da ja auch schon drüber gesprochen, gell, kokido - ich meine "das schiksal entscheiden lassen, wenn ich alle hähne zum verkauf anbiete, um dann zu sehen, welchen hahn ein interessent wählen würde. irgend wie hat man sich ganz tief im innern dann ja doch schon entschieden, wen man behalten möchte (man muss nur mal auf sein bauchgefühl hören) und wer gehen muss und so würde ich es dann auch machen. ICH würde die entscheidung treffen wollen, wer bei mir bleiben kann/darf/soll/muss. letztlich ist nämlich das abgeben des eigentlich von mir fovorisierten tieres an eine andere person auch keine garantie dafür, dass ALLE hähne am leben bleiben, da man ja nie weiß, was der käufer am end mit "meinem" tier tut. sollte sich - um es noch mal zu verdeutlichen - dann irgend wann herausstellen, dass der hahn, den ich dann abgegeben habe, weil der interessent gerade ihn haben wollte, eig. auch mein lieblingstier war und am ende doch aus irgend welchen gründen vom neuen halter geschlachtet/getötet oder auch weitergegeben wurde (denn eine garantie ist es ja keinesfalls, dass durch das abgeben eines hahnes auch sein leben verschont bleibt!), dann beiß ich mir doch in den hintern ... dann haben sich die hennen umsonst umstellen müssen und ich "trauere" ständig noch dem hahn nach - besonders, wenn der hahn, den ich dann behalten habe, weil sich jemand anderes anstelle meiner entschieden hat, sich auch nicht so entwickelt, wie ich es mir gewünscht hätte. (versteht man, was ich sagen möchte? )
    liebe grüße, tutulla von wattegeier - wattegeierkönigshauskennerin und geschichtenerzählerin

  5. #165

    Registriert seit
    17.05.2013
    Ort
    OWL
    Beiträge
    622
    Themenstarter
    Ich habe es zumindest verstanden, Tutulla. 😁
    Ein Risiko, was man meistens bei Hahnenabgaben hat, sehe ich hier zum Glück nicht so groß: ich glaube niemand würde sich ein dunkelhäutiges Tier als reines Schlachttier holen.

    Und eigentlich hat sich der Theo ja schon als Küken in mein Herz geschlichen. Er kommt zwar nicht mehr von sich aus auf den Schoß gehüpft, aber ich nehme ihn fast jeden Tag einmal hoch und kuschel ihn, damit er so vertraut bleibt.

    Damon hält eher Abstand zu mir.
    Aber er ist rein optisch halt genau das was ich haben wollte, als ich Heidi um die Bruteier gebeten hatte.
    Und er hat sich auch so nett entwickelt, was die Hennen an geht.

    Am schönsten wäre es, einen größeren Stall zu haben, mehr Hennen und beide zu behalten. 😀

  6. #166
    Avatar von Wurli
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    A-4***
    Land
    Österreich
    Beiträge
    5.622
    Doch ich *duck* nur das würde ich auch dazu sagen...
    Mehr aus Wachtelhausen, dem Land der Riesin und Giftzwerge https://manus-wachtelei.blogspot.co.at/
    Einige Küken suchen ne neue Bleibe

  7. #167

    Registriert seit
    17.05.2013
    Ort
    OWL
    Beiträge
    622
    Themenstarter
    Aaahhh, Hilfe, was habe ich mir da rangezogen?

    Aschenputtel hat knapp 20 Eier gelegt und will jetzt brüten!

    Meine erster Entgluckungsversuch heute war gleich ein massiver: habe sie heute kurzerhand im Katzenkorb mit zu einem Seminar genommen: nach vielen fremden Menschen, zwei fremden Hunden und einer anschleichenden Katze, schien sie nicht mehr an glucken denken zu wollen und wollte nur noch raus aus dem Korb.
    Aber kaum waren wir wieder zuhause, marschierte sie kurzerhand wieder auf das leere Nest.


  8. #168

    Registriert seit
    17.05.2013
    Ort
    OWL
    Beiträge
    622
    Themenstarter
    Na, jetzt werde ich das Drama mal weiter führen:
    5 Tage hat's gedauert, Aschenputtel zu entglucken. Eine Woche später fing sie wieder an zu legen.
    Zwei Wochen später gluckscht die nächste! Missandei.
    Ich habe schon sämtliche Register gezogen. Missandei saß auch schon gluckschend tageweise in der Dusche. Nichts hilft.
    Und um dem ganzen die Krone aufzusetzen, hat sich letzte Woche Aschenputtel noch wieder dazu gesetzt.

    Meine Gluckenschwestern des Grauens!
    😣

    Mir fällt nichts mehr ein dazu.
    Brüten lassen kann ich sie nicht. Ich habe keine Möglichkeit im Winter Küken zu ziehen.
    Dann müssen sie jetzt weiter die leeren Nester bebrüten.

  9. #169

    Registriert seit
    17.05.2013
    Ort
    OWL
    Beiträge
    622
    Themenstarter
    Mein Mann hat die beiden Mädels jetzt die "Geschwister Fürchterlich" getauft.
    Da sind sie, kurz nachdem ich sie aus dem Nest geworfen habe.

    154.jpg

    Ich habe in den letzten zwei Wochen immer sobald ich mitbekommen hatte, dass Schneewittchen ihr Ei gelegt hatte, das sofort weg genommen. Und die beiden Möchtegern-Mamas kurzerhand ausgesperrt. So mußten sie dann meist den halben Tag mit den anderen zusammen laufen.
    Ich hatte die Hoffnung, dass das endlich das ersehnte Ergebnis bringt.
    Aber nichts da. Immer wenn ich kurz vor der Schlafenszeit die Tür zur Hütte wieder aufgemacht habe, sind sie wieder schnurstracks auf ihre leeren Nester gestürmt.

    Heute habe ich aufgegeben
    Jede von ihnen hat ein sehr sorgfältig markiertes Ei von Schneewittchen bekommen.
    Ich muß dann natürlich weiter jeden Tag Schneewittchens aktuelle Eier entfernen. Deswegen die gründliche Markierung.
    Wenn das der einzige Weg ist, diesen Gluckenwahn zu durchbrechen, dann sei es so.
    Aber mehr als zwei Küken mag ich das nicht antun in diesem Sauwetter groß zu werden (wenn´s gut läuft).
    Geändert von Wellnesshuhn (24.11.2017 um 17:38 Uhr)

  10. #170
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    1.841
    "Geschwister Fürchterlich" ich lach mich weg, das passt wie A.... auf Eimerwas für ein lustiger Name für die Beiden.

    Meine letzte "Hardcore-Glucke" hat der Sturm Xavier entgluckt.
    Nach mehrwöchigem vom Nest nehmen (auch von der Henne unbekannter Person!), Einzelhaft (Kompostgitter umkränzten Volierenanteil auf Kühlschrankrost....wie hört sich das fies an) und...natürlich, nachmittäglichem Gartenauslauf mit Kumpelinen, war Xavier angekündigt... Die Nacht vorher hier schon ordentlich Windgebrus.... Tiere ahnen Naturereignisse voraus.
    Deshalb (nach insgesamt fünf Wochen!) Schluss mit Gluck am "Tag Xavier" und ab zu den anderen auf die Stange.

    Meine Idee, falls bei der nächsten Glucke nicht wieder ein Orkan naht: Laubbläser vom Nachbarn ausleihen, Kontaktverkabelung mit dem Nest... und bei "Sitzkontakt"...Puuuuhhst!

    Ich drück dir die Daumen für die "Kinder Fürchterlich"!
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

Seite 17 von 18 ErsteErste ... 7131415161718 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Futterverbrauch usw. des Brahma Huhns
    Von Detschkopp1 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 19.01.2015, 16:57
  2. Frühling bei Huhns
    Von gismo22100 im Forum Dies und Das
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 12:14
  3. Die Huhns kriegen Besuch
    Von Paultschi im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 21:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •