Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 56 von 56

Thema: Glucke schläft mit Kücken draussen seit Todesfall im Stall

  1. #51

    Registriert seit
    05.05.2017
    Ort
    Nütziweid
    Beiträge
    20
    Themenstarter
    Ja klar...reicht doch oder?
    Nein jetzt im Ernst...ich habe auch vom Elektronetz geschrieben...und früher schon mal vom 2.30 Meter hohen Zaun.... das....denke ich reicht in Verbindung mit dem Rest.

  2. #52
    Babbischer Babbsagg Avatar von Gallo Blanco
    Registriert seit
    04.07.2013
    Ort
    El Fondò de les Neus
    PLZ
    03688
    Land
    Spanien
    Beiträge
    1.642
    Zitat Zitat von Mara1 Beitrag anzeigen
    Da kann ich mich Stanzi nur anschließen. Hoffentlich überleben deine Hühner deine entspannte Einstellung.
    Geht mir ähnlich.
    Also bei mir gibts das nicht.
    Die haben alle im Stall zu sein, mir wäre das zu heikel.

    Mal ein paar Abende reingeschleppt, nach einigen Tagen wissen sie was sie zu tun haben.

    LG Stefan
    Je älter der Bock, umso härter das Horn!

  3. #53

    Registriert seit
    05.05.2017
    Ort
    Nütziweid
    Beiträge
    20
    Themenstarter
    Ja...da sind eir wieder am Anfang...ich bin Abends am Arbeiten...ich kann die nicht rein tragen....hab alles Mögliche getan mit Stromnetz und Hundebewachung und werde immer noch verurteilt die Hühner ans Messer zu liefern. Dann sagt mir doch wie ihr die rein tragen würdet wenn ihr euer Geld Nachts verdienen müsstet?
    Aber zur Beruhigung......ich hab schon einen neuen Plan. Ich baue einen 2. Hühnerstall mit 2. Gehege dann können die welche nicht im Alten schlafen wollen in den Neuen einziehen und Tagsüber treffen sich alle auf dem Hof.

  4. #54
    Avatar von Sanne
    Registriert seit
    08.03.2015
    Land
    Hessen
    Beiträge
    1.941
    Keine Sorge hier verurteilt Dich keiner.

    LG
    Susanne

  5. #55

    Registriert seit
    05.11.2014
    PLZ
    41..
    Land
    Österreich
    Beiträge
    977
    Ich habe meine Hühner auch mal sicher ein halbes Jahr bei offenen,ungesicherten Stall schlafen lassen damit die in der Früh gleich raus können ohne vorher langmächtig Radau zu schlagen.
    Der Marder hat auf dem Auto vor dem Haus seine Pfotenabdrücke hinterlassen und rund ums Haus seine Ausscheidung - die Hühner hat er in Ruhe gelassen und das fand ich SUPER!
    Verlassen kann man sich wohl nie sofern man nicht alles absolut Dicht hat - aber Glück darf man haben!
    Muss eh jeder für sich und seine Hühner verantworten können, meine Zwerge hab ich auch wieder versperrt in der Nacht, die sind ( zumindest derzeit) ohnedies gerne im Stall

  6. #56

    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    4.303
    So ziemlich alle deine Maßnahmen treffen auch bei uns zu, was den Marder nicht dran hindert, bei uns zu wohnen.

    Wenn Hühner abends rein tragen nicht möglich ist, könntest du statt dessen den Schlafplatz versperren. Es ist auch nicht nur der Marder, der nachts unterwegs ist. Selbst ein paar zugewanderte Ratten können nachts Hühner töten, die sind im dunkeln halt wirkich wehrlos. Aber das mußt du natürlich selber wissen, welches Risiko du eingehen willst. Ich verurteile ich deswegen sicher nicht, auch wenn ich meine Hühner nachts gerne in Sicherheit weiß.

    Grüße
    Mara

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Hahn schläft bei Glucke im Nest
    Von Kleinfastenrather im Forum Verhalten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.08.2015, 01:44
  2. Küken schläft mit Glucke im Baum
    Von Vogelmami im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 23:06
  3. Huhn schläft seit der Mauser im Nest
    Von Orpington/Maran im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.12.2013, 14:20
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.12.2013, 11:34
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 09:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •