Seite 36 von 41 ErsteErste ... 26323334353637383940 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 407

Thema: Vogelgrippe 2017- was kommt auf uns zu

  1. #351

    Registriert seit
    27.09.2015
    Ort
    Passau
    PLZ
    94....
    Land
    Bayern
    Beiträge
    91
    Zitat Zitat von Huhnihunde Beitrag anzeigen
    Sicher?!
    Bei uns in D hätte der Reiher entweder vorher durch die Lüftung gereihert, oder der Betrieb hätte Wasser aus dem Wildvogelvirusverseuchten Bach abgezapft...
    Manche Reiher sind natürlich dann noch so gemein - sind schon krank und stecken andere an - und warten mit dem eingenen Tod ganz hinterhältig, bis die ersten Ausgrüche beim Industriegeflügel vermeldet werden - nur um nicht als Übeltäter entlarvt zu werden!

  2. #352
    Avatar von Nicolina
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Regenbogenbutterblümchenland
    PLZ
    25
    Beiträge
    8.779
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Warnehof Beitrag anzeigen

    im ganzen nachzulesen hier:
    http://www.rassegeflügel-weser-ems.d...symposium.html
    BTW: Das LAVES war wohl immer noch nicht so weit, den Tagungsband fertigzustellen. Nachfragen wurden bisher auch nicht mehr beantwortet. Vielleicht wartet man dort erstmal auf Anweisungen des neuen Landwirtschaftsministers und hält sich solange bedeckt oder die Druckerei ist abgebrannt? Wir werden sehen.
    Danke für den link!
    Liebe Grüße- Nic und die bunte Truppe

    https://www.aktionsbuendnis-vogelfrei.com/

  3. #353
    Avatar von Penelope58
    Registriert seit
    13.06.2016
    PLZ
    26871
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    299
    Zitat Zitat von elja Beitrag anzeigen
    Auf meine Nachfragte sagte sie, dass es vor rind 18-20 Wochen keine Eintagsküken zu kaufen gab. Sie kauft Eintagsküken und zieht die dann groß. Das hätte es in all. den Jahren noch nie gegeben. Eier liefert sonst die Mutter, da gab es aber auch fast keine, wohl weil der Bestand schon ziemlich alt (für Industriehühner) ist und sie im Sommer keine Hennen bekommen hat?!?!?
    Fand ich alles sehr interessant.
    Das sind Folgen der Fipronil - Geschichte. Sehr viele Küken und Junghennen kommen aus den NL und da sind, weiss gar nicht mehr so genau .... irgendwie fast 200 Betriebe gesperrt worden. Es waren keine Tiere zu bekommen, auch die Wesjohann- Gruppe konnte nicht mehr nachkommen. Zum Teil haben die Legehennenbetriebe Junghennen aus England importiert. Die Althennen mussten auch länger ran.
    1/4/9 Zwergorpington rot, 2 Orpis GSG, 1/2 Orpis gelb, 2/3 Zwerglachshühner, 1/ Bartzwerge , 1/1 Havaneser, 2/0 Welsh A, 0/1 Muli, 1/1/? Gelbkopfgecko, 0/1 Kornnatter

  4. #354
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    1.436
    Hier wurde aus Angst vor einem neuen Seuchenzug drei Wochen früher als üblich geschlachtet:
    https://www.svz.de/lokales/sternberg...d18304541.html
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

  5. #355
    Darwinist Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    57...
    Beiträge
    12.223
    Es waren keine Tiere zu bekommen, auch die Wesjohann- Gruppe konnte nicht mehr nachkommen.
    Ui, wenn schon Lohmann nicht mehr nachliefern kann, dämmert ihnen vllt. dass sie es eventuell ein bisschen übertrieben haben letztes Jahr.

    Oder sie wollten mal sondieren, wie viel man wegkeulen kann, dass man trotzdem noch bedarfsgerecht nachliefern kann.

    Oder nun geht es ihnen an den Verdienst, und sie machen nächstes/ dieses Mal ruhiger mit den jungen Pferden- knallen also wegen einem Verdachtsfall nicht gleich wieder den kompletten Betrieb von zehn- bis hunderttausenden Hennen weg...

    Den Keulungsverzicht bei nur gering pathogenen AI- Keimen könnte man dann also auch als reinen Pragmatismus interpretieren, um den Markt nicht komplett ausländischen Mitstreitern zu überlassen, weil man das heimische Geflügel in blindem Aktionismus ausgerottet hat ...


  6. #356

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    1.542
    Zitat Zitat von Warnehof Beitrag anzeigen
    BTW: Das LAVES war wohl immer noch nicht so weit, den Tagungsband fertigzustellen. Nachfragen wurden bisher auch nicht mehr beantwortet. Vielleicht wartet man dort erstmal auf Anweisungen des neuen Landwirtschaftsministers und hält sich solange bedeckt oder die Druckerei ist abgebrannt? Wir werden sehen.
    Muß mich mal kurz selbst zitieren, habe heute Nachricht vom LAVES bekommen. Druck erfolgt KIW 47/48, da Beiträge verspätet eingereicht wurden. Werde nochmal nachfragen, ob es dann zeitgleich als pdf eingestellt wird.
    Bedeutet das jetzt, man muß hier nur wilde Vermutungen anstellen und schon gehts weiter? <satiere off>
    Herzliche Grüße vom Warnehof

    -- We few, we happy few --

  7. #357
    Avatar von Wurli
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    Land
    Österreich
    Beiträge
    4.808
    Unser Geflügelhändler war Anfang des Monats auch schon nicht mehr am Markt.
    Gänse waren bei ihm das ganze Jahr über nur MAX als Tagesküken zu haben, Enten sah auch schlecht aus.

  8. #358
    Avatar von Penelope58
    Registriert seit
    13.06.2016
    PLZ
    26871
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    299
    Zitat Zitat von Okina75 Beitrag anzeigen
    Ui, wenn schon Lohmann nicht mehr nachliefern kann, dämmert ihnen vllt. dass sie es eventuell ein bisschen übertrieben haben letztes Jahr.
    Mit H5 N... hat das nichts zu tun, durch den Fipronil - Skandal sind die niederländischen Lieferanten weggebrochen. Bei uns im Emsland kommen viele Neueinstallungen aus NL. Da gab es nix mehr und so viel Lohmann - Junghennen konnten sie dann nicht nachliefern. Das war ja nun gar nicht geplant
    1/4/9 Zwergorpington rot, 2 Orpis GSG, 1/2 Orpis gelb, 2/3 Zwerglachshühner, 1/ Bartzwerge , 1/1 Havaneser, 2/0 Welsh A, 0/1 Muli, 1/1/? Gelbkopfgecko, 0/1 Kornnatter

  9. #359
    Hühnerparadies
    Registriert seit
    29.02.2016
    PLZ
    25436
    Land
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    519
    Wer Interesse, Zeit und Lust hat: In Elmshorn ist heute Abend ein Vortrag von Prof. Dr. Reiß. zum Thema Infektionen Wahn und Wirklichkeit. Es folgen noch weitere in anderen Orten. Hier das Vortragsprogramm

    http://www.shug.uni-kiel.de/abfrage/...th=&lastmonth=
    Viele Grüße Schnickchen!

    0,3 Araucana; 2,4 Marans; 3,6 Mixe; 0,2 Dt. Sperber, 0,1 Dt. Lachshuhn; 0,2 Barnevelder; 3,3 Blumenhühner; - Wo ein Wille ist, ist ein Huhn!

  10. #360

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    1.542
    In Bayern gibt es Wortmeldung von der Oposition
    http://www.wochenblatt.de/umwelt/sch...en-vogelgrippe
    Herzliche Grüße vom Warnehof

    -- We few, we happy few --

Seite 36 von 41 ErsteErste ... 26323334353637383940 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2017 - ein Madenjahr!
    Von Blindenhuhn im Forum Parasiten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.07.2017, 15:19
  2. Gartenkäferplage in 2017 !
    Von Stallknecht im Forum Zusatzfutter
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2017, 08:40
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.04.2017, 11:23
  4. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.12.2016, 23:49
  5. Ungarn 2017
    Von Huhn von den Hühnern im Forum HüFo-Treffen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.09.2016, 12:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •