Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 51

Thema: bestndige pflanzen im hhnergehege

  1. #31

    Registriert seit
    21.08.2017
    Beitrge
    47
    Themenstarter
    stockrose? das ist schn !!! wird auch gepflanzt...

  2. #32
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beitrge
    4.950
    Dabei bitte bercksichtigen: Was die Hhner nicht fressen, knnen sie trotzdem mit ihren flinken Kratzefen zerstren. Gras geht im Hhnerauslauf nicht deshalb drauf, weil sie es abfressen wie bei Weidetieren, sondern wegen dem stndigen Kratzen. Also auch Pflanzen, die nicht gefressen werden, mu man zumindest anfangs um die Wurzel herum schtzen, sonst wird das nichts.

  3. #33
    Avatar von Gansundhuhn
    Registriert seit
    29.05.2016
    PLZ
    83
    Beitrge
    193
    Die Grasnarbe ist stabiler gegen fleiige Hhner wenn Sie regelmig kurz gemht wird. Langes Gras verheddert sich schneller in den Fen und wird dann ausgerissen.

  4. #34

    Registriert seit
    11.04.2012
    PLZ
    57...
    Beitrge
    279
    Ich hab einen Spierstrauch der schne ber hngende ste hat. Darunter liegen sie gerne. Eine Hortensie und Ranunkelstrauch, Johannisbeeren die allerdings unten rum immer kahl sind.

  5. #35

    Registriert seit
    21.08.2017
    Beitrge
    47
    Themenstarter
    also, jetzt habe ich eine prchtige minze gepflanzt .... die hat keine woche ihre bltter behalten. schade. auch der oregano hats nicht geschafft. der war nach einem tag hinber. bleiben noch rosmarin und salbei. das sollte doch klappen. hoffe ich

  6. #36
    Avatar von Wurli
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    A-4***
    Land
    sterreich
    Beitrge
    6.078
    Ich hab am WE ne "Schnittlauchwiese" gemacht g
    Bin gespannt wie die sich hlt...
    Die andern Kruter sind soweit hinter Gitter so das die Huhnis sie nicht bis auf die Wurzeln abfressen knnen.
    Mehr aus Wachtelhausen, dem Land der Riesin und Giftzwerge https://manus-wachtelei.blogspot.co.at/
    Einige Kken & Angora-Kaninchen suchen ne neue Bleibe

  7. #37

    Registriert seit
    05.11.2014
    PLZ
    41..
    Land
    sterreich
    Beitrge
    1.622
    bis all deine Hhner drauf-durch gelaufen sind
    zumindest ausgegraben
    minze und zitronenmelisse mgen meine Zwerge nicht...

  8. #38
    Avatar von Wurli
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    A-4***
    Land
    sterreich
    Beitrge
    6.078
    Kommt noch ein Gitter drber und gut is...
    Dann bleiben zumindest die Wurzeln heil!

    Meine gehen am liebsten an Oregano Majoran und Thymian - Melisse, Salbei und Minze sind weniger beliebt

    Dafr waren letztens nach dem Regen die Bltter vom Kren mega beliebt!
    Mehr aus Wachtelhausen, dem Land der Riesin und Giftzwerge https://manus-wachtelei.blogspot.co.at/
    Einige Kken & Angora-Kaninchen suchen ne neue Bleibe

  9. #39

    Registriert seit
    05.11.2014
    PLZ
    41..
    Land
    sterreich
    Beitrge
    1.622
    so eine Gitter zupf Wiese mit allem mglichen drunter hab ich auch gemacht

  10. #40
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beitrge
    4.950
    Zitat Zitat von sabs10 Beitrag anzeigen
    so eine Gitter zupf Wiese mit allem mglichen drunter hab ich auch gemacht
    und funktioniert das?

    Auf Dauer gibt doch eigentlich alles auf, wenn es stndig kurz abgezupft wird. Oder es wird zumindest immer mickriger. Wenn man Gras im Auslauf erhalten will hilft Wechselauslauf, damit auf einem Teil sich die Pflanzen erholen knnen. Oder grerer Auslauf. Oder weniger Hhner.

    Wenn es im Auslauf nicht mehr grn ist kann man auch tglich eine Portion Grnzeug von auerhalb reinwerfen, damit sie Grnzeug zum Fressen haben. Zum Scharren mgen sie mindestens genauso gern lockere Erde, Laub etc. Hhner sind ja keine Weidetiere.

    Bei mir war auch mal der Auslauf ganz kahl, und dann sind mal die Hhner ausgerckt, weil die Tr nicht zu war. Jetzt htten sie locker ber die angrenzenden Wiesen streunen knnen. Aber wo hab ich sie gefunden? Neben der Wiese, grad auf der anderen Seite vom Auslaufzaun, unter hohen Bumen. Dort haben sie das Laub vom Vorjahr auf links gedreht.

    Wenn sie jetzt im Auslauf unterwegs sind haben sie einen Teil Wiese und einen Teil lockere Erde (Kompost) und Pferdemist. Sie machen gern Ausflge ber die Wiese und zupfen auch mal dies und das. Aber die meiste Zeit sind sie unter den Struchern oder auf der Komposterde unterwegs und buddeln nach Wrmern und Krabbelzeug.

    Gut berleben bei uns im Hhnerauslauf die Aroniastrucher, Holunder, Weide (die ich oft stutzen mu). Die waren aber alle beim Einzug der Hhner schon so gro, da die Hhner sie nicht komplett vom Laub befreien knnen. Deshalb wre mein Tipp, grere Strucher pflanzen, oder schtzen, so lange sie unter 1m-1,50m sind. Wenn Strucher grer sind vielleicht noch etwas die Wurzeln schtzen um den Stock herum, damit nicht gerade dort groe Badekuhlen gegraben werden. Dann knnen viele Strucher gut berleben.

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

hnliche Themen

  1. Hhnergehege
    Von Eumelchen im Forum Der Auslauf
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.05.2016, 09:12
  2. Hhnergehege von Omlet
    Von isolde im Forum Der Auslauf
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 14.02.2014, 17:21
  3. Greifvogel im Hhnergehege
    Von Caecilie im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 11:07
  4. Abwechslung im Hhnergehege
    Von happy-86 im Forum Dies und Das
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.04.2010, 17:11
  5. Dngen im Hhnergehege
    Von Simson im Forum Der Auslauf
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.03.2008, 21:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •