Hier geht es zur Hühner-Info-Startseite

Startseite Inhaltsverzeichnis Suchen Links Forum
 

Futterplan von Klaus

02.02.2004

Zur Person Klaus alias Klausemann, 43 Jahre, hält seit 2 Jahren Hühner aus Freude an den Tieren und um Eier zu haben.
Täglicher Zeitaufwand 1 - 2 Stunden.
Hühner 13 Hühner: Isabraun, Bovans, Blau-Sperber und Sussex
Stall

2m x 2m
Der Stall ist aus OSB Platten 16mm Stark, keine Isolierung, bei
extremem Frost oder Dauerfrost kommt eine Rotlichtlampe in den Stall.
Kein Lichtprogramm

Auslauf

ca. 300m²
Bewuchs: In erster Linie Monokultur, nur Rasen, einige Beerensträucher, einige Sandbadecken und Scharrflächen.
Auslaufnutzung im Sommer ca. 16 Stunden, im Winter ca. 8 Stunden; bei Regen bleiben die Hühner im Stall.

   
Futter  
regelmässig

In erster Linie bekommen sie Legehennenalleinfutter plus Weizen (3:1 gemischt) zur freien Verfügung aus dem Futterautomaten. Zusätzlich im Winter wie im Sommer, bekommen meine Hühner "nützliches" Grünfutter oder auch sekundäre Pflanzenstoffe genannt. Generell raspeln wir alles klein zu einer Pampe. So wie Möhren, Rettig, Zwiebeln, Knoblauch, Grünkohl, Rotkohl, Eisbergsalat, Petersilie, Schnittlauch, Quetschkartoffeln, Rote Beete, Tomaten und allerhand Beerensorten. Wir füttern nicht gezielt, sondern mehr so wie es gerade kommt und wächst.

Extras

Das Grünzeugs so 500g bis 1kg mindestens jeden zweiten Tag, eher öfter.

Bemerkungen

Wir raspeln generell um die Verdauunung der Hühner zu erleichtern.

Ergebnis Klaus füttert so seit 1 Jahr.
Legeleistung beobachtet: ja
Legeleistung: 70%
Klausemanns Kommentar: "Ich bin zufrieden, da die Hühner und besonders auch die älteren Hybriden, ihr Gewicht und ihre Vitalität halten."
Kontakt

klaus(at)muckie.net
Bitte beachten: (at) durch @ ersetzen

 

 

Eigenen Futterplan vorschlagen
Übersichtsseite Futterpläne

 

Eigenen Futterplan vorschlagen
Übersichtsseite Futterpläne


Anzeige




© huehner-info.de 2000-2011
Kontakt Impressum