Hier geht es zur Hühner-Info-Startseite

Startseite Inhaltsverzeichnis Suchen Links Forum
 


Buchbesprechung:
"Hühner und Zwerghühner"
von Horst Schmidt

432 Seiten, 323 Farbfotos, 38 Zeichnungen, 33 Tabellen
Preis: € 79,90
Stuttgart: Verlag Eugen Ulmer, 1999, 2. Auflage

 


André
: "Tolle Gute-Nacht-Lektüre für Hühnerverliebte und gutbebildertes Nachschlagewerk auf hohem Niveau."
Katrin: "Es steht eigentlich alles drin, was man über Hühner wissen muß"

Rezension von Petra Matiwe für huehner-info.de

Handbuch Rasse- und Ziergeflügel

Inhalt:
Wilde Stammformen, Kulturgeschichte, Anatomie, Physiologie, Produkte
Farbatlas der Rassen
- Großrassen
- Zwergrassen
Unterbringung, Pflege, Fütterung
Verhaltenskunde
Das Wichtigste aus der Vererbungslehre
Brut und Aufzucht
Die wichtigsten Krankheiten:
-Vorbeugen und Heilen
Literaturverzeichnis
Rassenregister


Nach einer Beschreibung der wilden Stammformen und der Kulturgeschichte des Haushuhns, folgt eine gut verständliche, mit Zeichnungen ergänzte, Beschreibung der Anatomie und der Physiologie des Huhns. Tabellen über die Nährstoffgehalte von Eiern und Fleisch sind beigefügt, Fleischverwertung und übrige Produkte werden kurz angerissen.
Der anschließende Farbatlas der Rassen ist gegliedert in Rassegeschichte, Beschreibung von Form und Kopf, Farbenschläge, Besonderheiten und ausdrucksvollen Farbbildern von Hahn und Henne.
Nach den Großrassen werden die Zwergrassen mit ihren jeweiligen Unterschieden zu den Großrassen besprochen.
Leider werden nur selten die Eierfarbe, Fleisch- und Legeleistung näher beschrieben und auch die Reihenfolge der Rassen erschließt sich dem unkundigen Leser nicht. Die Auflistung erfolgt nicht alphabetisch, sondern nach Zugehörigkeit, z. B. zu den Kämpfern. Dies wird leider nicht durch eine Zwischenüberschrift verdeutlicht. Wer also eine bestimmte Rasse sucht, kann nicht einfach direkt im Farbatlas nachschlagen, sondern muss erst das Rasseregister bemühen.

Sehr gut finde ich den an den Atlas anschließenden, ca. 70 Seiten umfassenden allgemeinen Teil.
Die dort reichlich enthaltenen Tabellen liefern viel Wissenswertes, z. B. über Lüftungsraten, einige umfassende, über Basiswissen hinausgehende, Listen über die wichtigsten Inhaltsstoffe verschiedener Futtermittel, des weiteren Fütterungsempfehlungen, Brut- und Aufzuchtsmethoden und die wichtigsten Krankheitssymptome.
Interessante Einblicke in das Verhaltensrepertoire des gar nicht so dummen Huhns und in die Vererbungslehre runden das Ganze gut ab.
Alles in Allem ist der Farbatlas dadurch weit mehr als nur ein "Bilderbuch der Rassen".

André

Ich versuche mal, Euch das Buch, das ich das ich vor einer Woche für 79,90 Euro von amazon erhalten habe, zu beschreiben:

Das Buch ist 245 x 175 mm groß und hat 432 Seiten. Es ist ein solider Einband mit 323 Farbabbildungen, 38 Zeichnungen und 33 Tabellen.

Ich schreibe mal das Inhaltsverzeichnis ab:

Zum Geleit Seite 5 (von Prof. Dr. Bernhard Grzimek)
Vorwort 6
Inhaltsverzeichnis 7
Die wilden Stammformen 10
Kulturgeschichte des Haushuhns 15
Körperbau und organische Funktionen- 19
Skelettsystem 19
Muskeln 21
Blutkreislauf 22
Atmung 22
Verdauungssystem 24
Urogenitalsystem 25
Haut, Federn und Kopfbehänge 29
Nerven und Sinne 32
Nutzungseigenschaften- 35
Hühnerei 35
Fleischverwertung 38
Sonstige Produkte 39

Dann folgt ab Seite 41 der Farbatlas der Rassen wo 91 Großrassen auf 172 Seiten- und 77 Zwergrassen auf 140 Seiten vorgestellt werden.
Die Vorstellung der Rasse enthält jeweils ein (Verbrecher-) Photo des männlichen und des weiblichen Tieres von der Seite, aufgenommen vor neutralem Studiohintergrund. -Gute Photos mit viel Aussagekraft. Der Text der Rassevorstellungen ist jeweils untergliedert in
-Rassegeschichte
-Form und Kopf
-Farbenschläge
-Besonderheiten

Dann geht´s weiter im Inhaltsverzeichnis:

-Unterbringung, Pflege, Fütterung- 358
Haltungssysteme, Auslauf, Boden, Volieren 358
Nährstoffzusammensetzung der Futterstoffe 365
Fütterungsrezepte, Zusatzfütterung, Tränkehygiene 365

-Verhaltenskunde- 384
Aus der Forschungsgeschichte 384
Sinnesleistungen 388
Sozialverhalten 391

-Das wichtigste aus der Vererbungslehre- 400
Grundlegende Gesetzmäßigkeiten 400
Mutation 405

-Brut und Aufzucht- 407
Zuchtmethoden 407
Aufbewahren der Bruteier 410
Brutverlauf 412
Aufzucht 415

-Die wichtigsten Krankheiten- 419
Krankheitserreger 420
Symptome und Behandlung 421

Literaturverzeichnis 428
Rassenregister 432

Das Buch bietet mir viele, detailierte, wissenschaftliche Informationen, - für mich als kleinen Hühnerhalter zunächst weit mehr als ich für die praktische Anwendung auf den ersten Blick gebrauchen kann.

Es hat z.B.eine 6-seitige Tabelle, die Auskunft über die Nährstoffe, Mineralstoffe und Aminosäuren von etwa 200 Futtermitteln gibt, von der Ackerbohne bis zum Zuckerrübenschnitzel. Die Tabelle enthält die Mengenangaben zu Trockenmasse, Rohasche, Rohprotein, Rohfett, Rohfaser, Stärke, Zucker, Umsetzb. Energie (N-korr.), Calcium, Phosphor, Natrium, Methionin, Cystin und Lysin des Futtermittels.

Heidewitzka! Das wollten wir doch schon immer alle wissen.

Nein, im Ernst, ich finde es interessant, es ist so richtig zum Studieren und obwohl ich kein Rassezüchter bin schaue ich mir oft einfach so die Bilder der verschiedenen Hühnerrassen an, wie als kleiner Junge die Autos im Autoquartett.

Ich schätze auch sehr die Zeichnungen zum Thema Körperbau und organische Funktionen, mit einigen Detaildarstellungen, z.B. des Legegangs einer Henne.

Als ich die Tage wissen wollte, wie groß die Belüftungsöffnung in meinem Holzhühnerstall zu sein hat, bot mir die Angabe des Buchs über den Luftbedarf des Huhns in m³/kg/h kaum praktischen- aber akademischen Wert.

Alles in allem ist dies Buch eine tolle Gute-Nacht-Lektüre für Hühnerverliebte und ein gutbebildertes Nachschlagewerk auf hohem Niveau.

Ich werde das Buch behalten und nicht zurückschicken, -nicht nur weil ich vor ein paar Tagen im Bett eine Tasse Tee drüber gegossen habe

 

Katrin

habs mir auch kürzlich gekauft und bin begeistert!

Es steht eigentlich alles darin, was man über Hühner wissen muß, zB die anatomischen Gegebenheiten auch mit Bildern, Rassebeschreibungen (auch von Seidenhühnern), Fütterungstabellen, Wissenswertes über Stallbau, Verhalten...

Wenn ich bisher kein Buch über Hühner hätte und sollte mir eines aussuchen, würde ich dieses wählen (trotz Preis).

Jetzt bestellen

Ich kenne dieses Buch
und möchte einen Kommentar dazu schreiben

 

Mehr Bücher über Hühnerrassen

Was bedeutet: "In Partnerschaft mit Amazon.de"?


© huehner-info.de 2000-20011
Kontakt Impressum