Hier geht es zur Hühner-Info-Startseite
Startseite InhaltsverzeichnisSuchen Links Forum
 

Ab wann legen Hühner Eier?
Angebrütete Eier
Aufbau eines Hühnereis
Batterie-Eier
Bio-Eier
Blutverschmierte Eier
Eier färben
Eier: Geschmack
Eier kaufen: Vorsicht Betrug!
Eier legen
Eier richtig lagern
Eier mit 2 Dottern
Eier verkaufen
Eierschale: Fotos (REM)
Preis pro Ei
Preis pro Kilo
Eier wiegen: wie und warum
Farben der Eier
Freier Auslauf - weniger Eier? (Thema Futter)
Frühstückseier
Hagelschnur
Legedatum
Legenest (Tema Stall)
Legen Hybrid-Hühner schlechtere Eier?
Legebeginn
Legeprobleme (Thema Krankheit)
Meine Hühner legen zuwenig (Thema Futter)
Medikamente: Wann kann man die Eier wieder essen?
Minieier
Omega 3 Eier
Rezepte: Eierlikör
Rezepte: Soleier
Rieseneier
Schale: zu dünn
Schieren: Eiqualität
Schmutzige Eier
Versand: Bruteier
Versand: Bruteier und schlechter Schlupf
Warum ist die Eierschale lichtdurchlässig?
Warum stinken manche Eier?
Windeier - Eier ohne Schale
Wo gibt es Eierkartons?

Eier färben

Stefan
So mach ich's:
Eier nicht direkt aus dem Kühlschrank nehmen, sondern ein paar Stunden auf Zimmertemperatur bringen. Eier waschen. Stumpfes Ende 1 bis 3x anstechen. Eier hart kochen, im heissen Wasser liegen lassen.

Farbe ( heuer erstmalig die, welche auf einem Stoffstreifen ist, z.B. bei Schlecker) in 1/4 Liter Wasser kochen, 2 bis 3 Esslöffel Essig dazugeben. Die heissen Eier hineingeben und häufig wenden, wenn sie nicht ganz von der Farbe bedeckt sind. Mindestens 5 min.

Eier rausnehmen, eventuell Tropfen abtupfen, auf Gitter trocknen lassen.

In einem kleinen Gefäß kann man so in drei bis vier Durchgängen ca. 20 Eier färben. Einfacher ist natürlich, von allem die doppelte Menge zu nehmen, damit die Eier ganz in der Farbe untergehen.

Mir ist von 25 Eiern nur eines gesprungen, 2 oder 3 waren etwas fleckig.
Und natürlich eignen sich für helle Farben nur weisse Eier.

© huehner-info.de 2000-2017
Kontakt Impressum