Hier geht es zur Hühner-Info-Startseite

Startseite Inhaltsverzeichnis Suchen Links Forum
 

Glückliche Batterie-Hühner??

Stefan
Beim Beobachten meiner Puttchen ist mir wieder einmal bewusst geworden wie unverschämt gelogen das Märchen ist, das man von Hühnerfabrik-Betreibern aufgetischt bekommt, wie vor einiger Zeit auch vom durchaus sympatischen Juniorchef der "Hühnerappartments" in der N3-Sendung.

Kern der Aussage ist immer: Die Hühner sind zufrieden, sie kennen nichts anderes deshalb geht ihnen auch nichts ab!

Ich habe gerade 2 Kücken, die kannten auch nichts anderes als den Stall in den sie die ersten drei Wochen ihres Lebens gesperrt waren. Aber kaum habe ich die Türe geöffnet, waren sie draussen. In Sekunden, ohne auf Mamma Glucke zu warten. Inzwischen sind sie selbständige Halbwüchsige und gehen als letzte in den Stall, oft erst eine Stunde nach den anderen.

Ich habe einmal mit Video gefilmt, wie mein Klapperatismus am Morgen aufgeht. Kaum ist die Klappe einen kleinen Spalt offen, quillt das Federvieh förmlich heraus. Die schieben die Klappe mit dem Kopf hoch und pressen sich durch. Noch bevor die Klappe ganz oben ist, sind 7 Hennen und der Hahn draussen!

Ich hab einen relativ großen, hellen, trockenen Stall. Futter und Wasser sind im Stall. Aber nie und bei keinem Wetter (ausser bei extremem Frost) halten sich die Hühner im Stall auf, ausser zum Schlafen, Eierlegen und um zwischendurch mal einen Schnabel voll Wasser oder Körner zu holen.

Wer behauptet, die Hühner in Batterien, einzeln oder in 5er Gruppen, aber auch in Bodenhaltung, sind glücklich, der lügt. Naja, wem sag ich das? Ihr wisst das ja alles. Ich wollte nur einmal meine Gedanken mit euch teilen.

Siehe auch
Batteriekäfighaltung von Legehennen - Dauererfolg einer Lobby? Dokumentation zur Geschichte der Batteriekäfighaltung von Legehennen in Deutschland

 

Katrin
Mir haben sie auch immer erzählt, sie hätten verschiedene Verhaltensweisen schon weggezüchtet bei den Legehybriden. Alles gelogen! Vielleicht verhalten sie sich manchmal nicht so clever (zB ohne Deckung auf unserer Rinderwiese, das hat schon einigen den Hals gekostet), aber das mag auch an der fehlenden "Erziehung" durch eine Glucke liegen.

 

© huehner-info.de 2000-2011
Kontakt Impressum