Hier geht es zur Hühner-Info-Startseite
Startseite InhaltsverzeichnisSuchen Links ForumChat
 
Thema: Probleme und Krankheiten

Batteriehühner: Krankheitsvorsorge

Brigitta
Wer Käfighennen "freiläßt" oder wie und warum auch immer in einen Auslauf oder auf eine Wiese stellt, sollte daran denken, daß diese unter Umständen nicht "automatisch" gegen alles und jedes geimpft und geschützt sind, was sie dann draussen erwartet.
Um anderem vorzubeugen: natürlich(!) stirbt ein Huhn nicht gleich an Würmern - aber ein schönes Leben hat es mit dem natürlichen Feind im Körper auch nicht gerade.

Mario
Ich würde mir Sorgen machen, sie (Hühner aus einer Legebatterie) mit meinen selbstgezogenen zu mischen. Da ich auf Impfungen nicht so arg stehe, diese "armen Schweine" aber gegen alles mögliche geimpft sind, hätte ich zu große Sorgen um meinen Bestand. Und getrennt, also in Quarantäne laufen lassen kann und möchte ich sie auch nicht.

Lukas
Ich hätte eigentlich auch Lust ein paar dieser Hühner aufzunehmen. Allerdings bereiten auch mir die Krankheiten Sorgen.

Gertraude
Über die Verbreitung der Krankheiten durch die Nackt-Hühner bin ich erschrocken, daß das so ernst ist, dachte ich nicht. Nun kann ich nur hoffen, daß meine 3 Alten genug Widerstandskraft haben.

Bianca
Also, ich habe mit Unbehagen die vielen Infos gelesen über die gesundheitliche Gefährdung der Hühner, mit denen die armen Legebatteriehühner zusammen kommen. Ich hab schon ein richtig schlechtes Gewissen meinen alten Damen gegenüber. Aber auf der anderen Seite habe ich ja selbst Hybriden, die laut Anzeige ja auch "schutzgeimpftes Qualitätsgeflügel" sein sollen... ich hoffe, sie sind wirklich robust genug...

Eckard
Die Tierärztin, sie hält selber auch Hühner, hat mich in meinen Annahmen bestätigt. Sie meinte, nur wenn ich meine bisherigen Hühner auch entsprechend geimpft habe, dann könnte ich es riskieren. Ein nicht zu unterschätzendes Restrisiko würde auch dann noch bleiben. Vom Federpicken mal ganz abgesehen. Vom Grundsatz her möchte ich natürlich den Batteriehühnern helfen. Ich habe aber eben auch die Verantwortung für meine jetzigen Hühner.

Siehe auch
Hühnerkauf: Impfen
Würmer
Batterie-Hühner


© huehner-info.de 2000-2017
Kontakt Impressum