Hier geht es zur Hühner-Info-Startseite
Startseite InhaltsverzeichnisSuchen Links Forum
 

Wie mache ich ein Küken sauber?

Feb 27, 2001
Frage:
Was mache ich mit ein Kücken, dass seinen "Hintern" voll gesch..... hat? Ich versuche es immer wieder zu reinigen, aber es ist mittlerweile so hart geworden, dass ich da kaum noch eine Chance habe. Ich hatte es sonst immer wieder sauber bekommen, aber es bekleckert sich immer wieder

Feb 27, 2001
Katja
Ich hatte auch mal so ein Küken. Zuerst natürlich die Frage, ob das Küken vielleicht Durchfall hat? Der muss ggf. kuriert werden. Diese Kotbollen lassen sich ganz gut mit warmem Wasser auflösen. Das dauert natürlich eine Weile, so dass man das Küken relativ lange festhalten muss und trocken föhnen. Oftmals lassen sich die Kotbollen mit den Fingern zerdrücken.

Geht das nicht, kann man eine kleine Zange zur Hilfe nehmen. Wenn der Bollen nicht zu dicht an der Haut liegt, kann man den verklebten Flaum mit einer Nagelschere vorsichtig abschneiden. Das erfordert aber eine sehr ruhige Hand. Egal wie er sich letztlich entfernen lässt, ist es besser den Flaum um die Kloake mit der Nagelschere zu kürzen.

Um das Küken möglichst ruhig zu stellen, sollte der Kopf im Dunkeln sein. Sehr gut eignet sich eine genügend weite Wollsocke. Das Küken kommt Kopf voran hinein, dass nur noch der kleine Po herauskuckt und die Füsse möglichst auch, damit die Krallen sich nicht verfangen. In der dunklen Wärme bleibt das Küken recht ruhig.

© huehner-info.de 2000-2017
Kontakt Impressum