Hier geht es zur Hühner-Info-Startseite
Startseite InhaltsverzeichnisSuchen Links ForumChatShops
 

Hühner im Regen

Jan 8, 2001
LIOP Willi
Hühner im Regen
Zum Unterschied zu Biancas Mitteilung, die mir im Gedächtnis geblieben war, haben meine Hühner heute bei strömenden Regen und 6 Grad Wärme, aus eigenem Antrieb den überdachten Auslauf in Richtung (nunmehr schneefreies) Freiland verlassen. Sie haben sich stundenlang und "pudel"nass, fröhlich pickend, bis zum Schlafengehen im Regen aufgehalten. Futter stand genügend zur Verfügung (auch Salatblätter)!!
Soweit die Tatsache, nun aber meine Bedenken:
Einerseits glaube ich dass Hühner selbst wissen was sie tun sollen und was für sie gut ist. (Des Huhnes Wille ist sein Himmelreich!)
Andererseits habe ich von Hühnerschnupfen und ähnlichen Dingen gehört und fürchte um ihre Gesundheit.
Was soll ich künftig tun, in den überdachten Auslauf in dem sie sich gerne aufhalten und auch gefüttert werden, einsperren oder besteht keine Gefahr der Erkältung trotz total nassem Gefieder?????????

Jan 9, 2001
Smoby

Meine Hühner stehen manchmal bei stürmischem Regen draußen und lassen sich nass Regnen. Bei leichtem Nieselregen stehen sie manchmal im Stall. Wie du liest, setze ich auch auf dem Instinkt der Hühner. Andersherum, wenn ich sie bei jedem Regentag im Stall halten sollte, dann kann ich mir hier in dieser Gegend den Auslauf sparen. Die Hühner kämen kaum noch raus.
Probleme mit Hühnergrippe oder Hühnerschnupfen hatte ich noch nie. Ich denke, das es auch an der Fütterung liegt. Vitamin C hilft auch den Hühnern zur Vorbeugung gegen Schnupfen und Grippe.

Friedrich K.
Bau auf den Eigeninstinkt deiner Hühner - die wissens besser wenn Ihnen naß, kalt oder heiß ist! Mache das schon jahrelang so - so dumm sind die Hühner nicht.

Siehe auch Schnupfen

 

© huehner-info.de 2000-2017
Kontakt Impressum