Hier geht es zur Hühner-Info-Startseite

Startseite Inhaltsverzeichnis Suchen Links Forum
 

Alter von Hühnern

Marion
Wir sind seit 2 Jahren Besitzer von Hühnern; die ersten haben wir mit einem Alter von ca. 26 Wochen erhalten. Die Legeleistung hat nun merklich nachgelassen, aber die ex und hopp Philosophie wollen wir eigentlich nicht durchführen. Dabei stellt sich aber die Frage: Wie alt können denn nun Hühner werden? Da noch genügend Platz vorhanden war, haben wir uns jetzt 5 junge Hühner dazugeholt um den Eiernotstand zu beenden. Aber was wird, wenn auch diese ihre Leistung nicht mehr vollbringen und der Rest noch lebt?

Katrin
Also Deine Hühner können uU noch etliche Jahre leben, in denen sie nur ab und zu noch ein Ei legen, von Jahr zu Jahr weniger. 5, 6 oder 7 Jahre sind keine Seltenheit, 10 könnten sie theoretisch werden. Wenn Euer Platz dann knapp wird und Ihr die älteren nicht schlachten wollt geht es nur so, daß Ihr alle 2 Jahre nur soviele Hühner zukauft, wie Ihr unbedingt für die Eier braucht. So wenig wie möglich. 
Ansonsten ist ein Huhn halt eigentlich ein Nutztier und zur Hühnerhaltung gehört das Nutzen des Schlachtkörpers ebenso wie das Essen der Eier dazu. Und mit steigendem Alter werden sie dann auch immer zäher, so daß das Schlachten nach 2 Jahren eigentlich das sinnvollste ist.

Christian
Ich schreibe euch jetzt einen Artikel aus der *** am Sonntag heraus:

"Henne legt sich in Guiness-buch
Sie ist Mutter aller Hennen:
"Grandma",eine 21 Jahre alte Henne aus dem britischen Basingstoke.
Trotz fortgeschrittenen Alters und Arthritis legt sie Ihrer Besitzerin Maria(65) noch jeden Morgen ein Ei. Jetzt kommt sie ins "Guiness-Buch der Rekorde".

Was die uns mal wieder für Lügen auftischen. Nein,nein,nein!

 

Hubertus
Interessant war u.a. für mich, daß Woernle daß maximale Alter von Hühnern mit ca. 50 Jahren angibt. Hätte ich nicht gedacht, daß Hühner so alt werden können. Das Durchschnittsalter soll bei 20 Jahren liegen. Also meine Hühner werden im Durchschnitt 2-3 Jahre alt. Einige nur 1 Jahr, einige wenige auch vier oder fünf. Z.B. unser Hahn Gustav ist jetzt rund fünf Jahre alt.

Bianca:
Ja, das mit dem Alter hat mich auch immer gewundert, also diese Diskrepanz zwischen den Werten, die in den Büchern stehen und meinen Erfahrungen.

Auch meine Hennen (Legehennen) werden durchschnittlich 3 Jahre alt, wenn sie 5 Jahre alt werden, sind sie schon sehr alt geworden. Ich hab mal was von 30 Jahren gelesen. Aber es liegt wohl an diesem ewigen Eierlegen, daß sie - ausgelaugt - eher sterben, denn in der freien Natur sollen sie ja auch nur ca. 8 Eier pro Jahr legen.

Hähne sind bei mir deutlich älter geworden: ein braun-weißer großer Hahn (Asterix!) ist über 7 Jahre alt geworden und ein schwarzer Zwerghahn ist fast 8 Jahre geworden. Mein derzeit hier lebender Masthahn hat sich auch gut gehalten im Gegensatz zu seiner früh verstorbenen Schwester. Er ist schon 1,5 Jahre alt. Ich kann überhaupt nicht nachvollziehen, warum man Masthühner so früh - fast noch als Küken, im Alter von ca. 3 Monaten - abschlachtet. Sie werden doch noch viel dicker und das Fleisch schmeckt bestimmt noch genauso gut.
Ist das denn bei Rassehühnern auch so, daß sie im Schnitt nur 3 Jahre alt werden? Das würde mich mal interessieren!!
Da ich früher mal Zwerghühner hatte, kann ich zumindest für die sagen, daß auch sie nur durchschnittlich 3 Jahre alt geworden sind.

siehe auch
Altersschwäche von Hühnern
Masthühner

© huehner-info.de 2000-2011
Kontakt Impressum