Hier geht es zur Hühner-Info-Startseite
Startseite InhaltsverzeichnisSuchen Links ForumChatShops
 

Legenot oder gluckig?

Monika
Meine eine Henne saß als ich heute früh zur Arbeit ging im Nest, soweit so gut, das ist ja normal, aber nun sitzt sie immer noch ??? Rundlich
aufgeplustert, gurrt mich eher arg abwehrend an, wenn ich mit der Hand zu nahe komme. Hm, was tun ? Legenot oder gluckige Anfänge? Aber gluckig kann doch bei diesen Legehybriden gar nicht sein, sie legt ja auch erst seit Mitte Juni ist also noch recht jung.

Also was mache ich bei Legenot ? Wenn sie morgen früh noch sitzt, soll ich einfach rausnehmen ? Was muss ich wo fühlen oder ertasten, was und wie muss man notfalls massieren ? Ich hoffe, ich kann die Nacht abwarten ohne das das ein Fehler ist, oder muss man sofort handeln.

 

Hubertus
Das Hühnchen möchte eine Glucke sein.
Unsere Hühner sind zum Glück ja Lebewesen und halten sich nicht immer an die Vorgaben. Und von wegen Hybriden würden selten brüten. Alle meine Glucken sind Hybriden!!!
Ja, jung gefreit hat nie gereut. Nun wirst Du also (Hühner-)Oma.

Hanni
also ich würde auf gluckige Anfänge tippen. das Alter spielt keine Rolle beim Gluckigsein. Wenn du nicht willst, das sie gluckt, würde ich sie aus dem Nest nehmen und vor allem alle Eier unter ihr wegnehmen. (Muss aber nicht unbedingt heute abend sein!)
Bei mir sind gerade jetzt 3 Hühner (von 8) gluckig, junge Kücken möchte ich aber lieber im Frühjahr.

Hubertus
Und ein Huhn, das gerade legen will (und nicht kann) bleibt nicht auf dem
Nest sitzen sondern flüchtet. Wenn ein Huhn nicht gerade Hitzschlag hat oder vergiftet ist (was durch manche Pflanze passieren kann) flüchtet es immer, es sei denn, es beginnt zu glucken.
Aber weil junge Hühner oft nicht lange genug sitzen bleiben und es jetzt (August) außerdem eigentlich zu spät ist, würde ich versuchen, der Henne das glucken abzugewöhnen. Wenn es gar nicht klappen will, hilft nur das Unterschieben von jungen Küken.

Siehe auch
Brüten abgewöhnen

© huehner-info.de 2000-2017
Kontakt Impressum